Inaktiv Season 3 Zonzo Ztrank

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Gonzo

Lehrling
Registriert seit
02. 04. 2017
Beiträge
10
Ratings
4
Alter
24
Ark Char
Zonzo
#1
Wüste...
Nichts als Wüste und unbeantwortete Fragen...
Seit Tagen irrte ich schon umher um das Rätsel der Glocken zu lösen die mich seit Tagen verfolgten....

Yog scheint unzufrieden mit uns Ztranks gewesen zu sein, etliche Sklaven haben wir schon beim lebendigen Leibe für ihn verbrannt um ihn zu besänftigen und er hört nicht auf mit diesen Glocken.
Als Schamane war es mitunter meine Aufgabe unseren Gott Zufrieden zu stimmen, deshalb habe ich meine Brüder und Schwester verlassen um nach Antworten zu suchen.

Es schien aussichtlos bis ich diese eine Höhle fand, ganz versteckt mitten in der Wüste nur ein kleiner Eingang der gerade gerreicht hat umhinein zu klettern .
Anfangs wollte ich in der Höhle nur Schutz suchen um mich ein wenig von der brennenden Sonne zu erholen, aber irgendetwas in mir sagte mir ich sollte ich sie erforschen. Es gab etliche Verzweigungen es schien wie ein Labyrinth, deshalb legte ich mir eine Spur aus Menschenfingern, von denen ich immer einen Sack voll bei mir Trage aus Ehre zu Yog.

Ich ging stundenlang durch die Höhle von der einen Sackgasse in die nächste, bis ich in einem Gang zwei rote Lichter in der Ferne erkennen konnte ich foltge ihnen, aber sie verschwanden direkt über eine eiserne Truhe. Ich merkte direkt das diese Truhe mit dunkler Magier erfüllt war aber meine Neugier war zu groß nachdem ich stundenlang durch die Höhle irrte also öffnete ich sie...
Es war nur ein Artefakt drinnen und auf der Seite war etwas eingeritzt " Das unvermeidliche wird eintreten " was das zu bedeuten hatte wusste ich nicht. Ich ging mit dem Artefakt zurück zum Höhleneingang um es dort genauer zu untersuchen, es war enorm wie ich die dunkle Energie spürte die dieses kleine Teil ausstrahlte. Ich muss das unbedingt Kort zeigen, denn er ist ja der Klügste von uns.

Am Höhleneingang putze ich es und habe es mir genauer angeschaut, letztendlich wusste ich noch nichts damit anzufangen, als ich es in die Sonne hielt fing es aufeinmal an zu vibrieren und ein großer Dunkler Schatten enttrat dem Artefakt und die beiden roten Lichter waren auch wieder zu sehen, die dem Schatten nun als Augen dienten.
Die Schattengestalt umhüllte mich und ich merkte wie es mir die Kraft aussaugte und ich Bewusstlos wurde....

Ja, das war im Endeffekt das letzte woran ich mich erinnere und nun sitze ich hier am Strand mit dir, mein kleiner gefiderter Freund, das Artefakt mit der dunklen Energie im meinem Arm stecken und habe keine Ahnung wo ich hier bin. Wo sind meine Brüder und Schwester? Hat Yog mich hierher gebracht?
Aber wenigstens ist dieses Glocken läuten nun verschwunden...


Gonzo 23 Jahre aus Österreich
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)