Inaktiv Season 3 Thea Phillipo

Registriert seit
04. 11. 2017
Beiträge
1
Alter
26
Ark Char
Thea
#1
Kurz zu mir selbst: Ich (25) bin in Deutschland schon gut rumgekommen, fühle mich in Freiburg in Beisgau (BaWü) jedoch am heimischsten. Derzeit wohne ich auf der schönen Insel Zypern und genieße das Leben.

Roleplaygame habe ich schon bei DayZ und ARK viele Stunden gespielt, das ist jedoch schon ein paar Jährchen her. Ich denke aber, dass man sowas nicht verlernen kann :achappy: Gefunden habe ich euch über Google.

Zum Charakter:

Name: Thea Phillipo
Alter: 27
Beruf: Tierpsychologin
Wohnort: Hamburg

Hintergrund:

Versonnen ging sie durch den Klamottenladen und schaute sich ein T-Shirt an. Stirnrunzelnd betrachtete sie die Inschrift auf dem kleinen Zettel: "Made in Kambodscha". Eines von den typischen T-Shirts. Egal welche Marke, alles made in Fernost. Sie konnte sich aber auch niemanden in Deutschland vorstellen, der irgendwelche Klamotten zusammennähen würde. Allein die Vorstellung eine Nähmaschine zu bedienen langweilte sie. Gähnend ging sie weiter durch die Klamottenreihen um anschließend resignierend den Laden zu verlassen und sich auf den Weg zu ihrer Praxis zu machen.


Bellend begrüßte sie ihr Hund Max. Max war ein großer flauschiger Bobtail mit einem sehr ruhigen und freundlichen Gemüt. Immer wenn Thea nachts nicht schlafen konnte kam Max zu ihr und leistet ihr Gesellschaft. Gerade in den letzten Tagen war es mit dem Schlafen besonders schlimm. Sie hatte zwar das Gefühl, beobachtet zu werden, wenn sie Max streichelte, jedoch wusste sie, dass da niemand sein kann, sonst hätte ihr Großer bestimmt schon Alarm geschlagen.


In der Praxis angekommen widmete sie sich dem Alltagsgeschäft. Hunde mit massiven Angststörungen, Katzen die sich bei der Annäherung von Menschen zu Furien entwickeln und noch viele andere Ausnahmefälle. Zu ihr kamen wirklich nur die verzweifelten Besitzer, welche das Tier nicht gleich abgeben wollten und lieber eine Lösung suchen.


In den nächsten Tagen wurde es nicht besser mit dem Schlafen, sodass Thea schon am frühen Morgen auf dem Weg zur Apotheke um die Ecke war. Gähnend steht sie vor der Apothekerin und fragt nach einem Schlafmittel. Auf einmal hörte Thea ein Glockenleuten in der Ferne und fragte die Frau vor ihr verdutzt, warum den die Glocken um diese Uhrzeit leuten. Die Apothekerin gibt ihr ein Einschlafsmittel in die Hand und sagt nur trocken: "Sie sollten gleich wieder zurück in Ihr Bett wandern."


Gesagt, getan. Max freute sich riesig als Thea wieder nachhause kam, gerade so, als wäre sie den ganzen Tag weggewesen. Als sie wieder die Glocken in der Ferne hörte und Max nicht anfing zu bellen, wie er es sonst bei Glockengeläut tut, war sie sich sicher, dass es einfach die Übermüdung sein muss.


Mit den nächsten Tagen wurde das Läuten lauter und die schlaflosen Nächste schlimmer, Thea sagte alle Termine in ihrer Praxis ab und konzentrierte sich darauf die Zeit vor dem Fernseher tot zu schlagen. „Selektiert von der Außenwelt – so fühlt sich das also an …“ dacht sie. Als sie auf dem Weg in die Küche war, um Max eine neue Dose Futter aufzumachen, wurde ihr schwarz vor Augen.
 

Tealk

Projektleiter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
02. 02. 2011
Beiträge
996
Ratings
230 55
Ark Char
Niklas Bergmann
#2
Ausstehend

Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)
Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr​
 

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)