Season 2 SnakeDoc Tannenson

  • Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Registriert seit
05. 10. 2016
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ark Char
SnakeDoc Tannenson
#1
Andre 37 Jahre NRW
Steam ID: 76561198039639096

Wie bin ich hier hin gekommen? Und warum bin ich hier? Fragen und Kopfschmerzen rattern wie ein Rasenmäher durch den Kopf und was ist überhaupt ein Rasenmäher ?... Hab ich das Engram schon? Engram??

Was ist das letzte an das du dich erinnern kannst...?Achja das Blitzgericht mit diesem Blitzdings... Und warum nochmal?... Denk nach verdammt DENK NACH! ... Mein Kopf ist voller Löcher mit Glasscherben an Erinnerungen. Ich bin kein schlechter Mensch das spüre ich, ich bin friedlich das spüre ich auch... Aber warum bin ich hier was kann ich schlimmes angestellt haben das mich in eine so missliche Lage gebracht hat?

Das Erste an das ich mich erinnere ist das Waisenhaus... Ich so mit 5Jahren auf der Weihnachtsfeier. Nicht alle Kinder wurden beschenkt , sondern nur die, die noch am selben Tag von reichen Bonzen adoptiert wurden. Nicht weil die Bonzen sich " beschenken" wollten oder weil sie so ein großes Herz hatten, nein, weil es billige Arbeitskräfte sind und adoptierte Kinder Familienversichert sind.

Was für eine krankes Multiversum in dem wir leben.

Ich war nie der Größte oder Stärkste und meine Intelligenz hab ich auch nie an die große Glocke gehängt. So ist es nicht verwunderlich das ich erst mit zwölf meine "Berufung" auferlegt bekommen habe.
Es war eine Mischung aus Angst, Freude und Abenteuerlust als ich meinen Namen auf einem kleinen unscheinbaren Paket las.
Mein Geschenk war eine kleine robuste Plasmakontroleinheit. Auf Schiffen jeglicher Art gibt es enge stickige und heiße Plasmaschächte in die nur kleine Menschen hineinpassen. Und dort wo sie am unzugänglichsten waren kam ich zum Einsatz.

Ich war zügig und schaffte immer mehr als die anderen - was sich im nachhinein gesehen als eine schlechte Angewohnheit herausstellte !

Und jetzt erinnere ich mich auch an den Unfall der mich an diesen Gott verdammten Ort führte :
Mein Arbeitspensum würde stetig erhöht und so kam es letztendlich zu einem tragischen Unglück bei dem mehrere Leute stark verletzt wurden und ein erheblicher Schaden an einem wichtigen Plasmaknotenpunkt entstand - die Kosten gingen in die Millionen!
Meine Adoptiveltern hatten die Wahl zwischen bezahlen oder die Schuld von mir ausbaden zu lassen...
... es dauerte nicht einmal 20 Minuten von der Anklage bis zum Urteil : Lebenslänglich ohne Rückfahrschein!
Und keinen Tag später saß ich schon geblitzdingst auf dieser Insel! Scheiße gelaufen - das kann man laut sagen... besser noch schreien!

Ich habe so viele Fragen, die mir wahrscheinlich keiner so schnell beantwortet!
Sind hier alle Feinde?
Wo und wie finde ich Verbündete, wenn es sie gibt?
Welche unhumanen Dinge erwarten mich hier?
Was sind das hier für Wesen?
Und wie zum Teufel schmeckt Carbonemyssuppe?

Aber als erstes mal das wichtigste... Essen, Trinken, Schlafen und Schutz!
Ich fange am besten erstmal an Holz und Steine zu sammeln für ein Feuer und eine primitive Waffe. Zum Glück hab ich schon Der Rest ergibt sich aus einer Mischung aus Optimismus und Glück!

Solange ich keinen Weg raus aus dieser skurrilen und absurden Gameshow finde,(Ich hoffe sie wird wenigstens von Jarald Hunke oder Kronja Saus moderiert! ), muss ich wohl oder übel das beste draus machen!

Was braucht man sonst noch zum Leben?

Ein zwei Bier und ein paar Freunde wären nicht schlecht - gibt es hier auch Kandidatinnen?
Ich hab nur eine Chance es herauszufinden,ich mache dieses perfide Spiel mit und erkunde, gestalte und verbessere dieses "Spielfeld".

Lasset die Spiele beginnen...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: