Season 3 Sky Hara Denma

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Registriert seit
02. 04. 2017
Beiträge
8
Ratings
3 1
Alter
32
Ark Char
Sky Hara Denma
#1
Auf der alten Insel Schwirren einzelne Seiten...
Mit Worte, die in einer schönen Schrift, geschrieben sind.

-Erster Tag:
Liebes Tagebuch... ich weiß das es eine weile her ist, dass ich auf der Insel bin.
Um genau zu sein ein Monat. Es ist viel passiert. So ein grusliger Mann hat mich
auf meinem Floss bedroht. Stell dir das mal vor... Auf der Insel nannte Mann ihn Zebraman... Komischer Name aber ok... Egal, weiter im Text... Dennoch hatte die ganze Sache was Gutes. So kam ich zu den Vier Pfoten. Mr. Drake ist wie ein Großer Teddybär und Katy ist freundlich und mutig. Herrn Krüger weiß ich nicht einzuordnen. Hat eine Süße charmante Art. Und Aurora, ist eine hübsche junge Frau das Malen kann...

Die Seite ist zerrissen und schwebt dahin. Auf einer anderen zerrissenen Seite.
Die Buchstaben sind verwischt als habe Wasser drauf getropft.

-XXX Tag:
Es ist viel Passiert und Ich weiß nicht was für ein Tag heute ist. Gestern bin ich mit meinem Leben knapp davon gekommen. Ich war mit Sirakus unterwegs. Mr Drakes Lieblings Tier. Auf Höhe des Marktes hat mich ein Sehr komischer T-Rex angegriffen. Es war Schrecklich. Sirakus hat mich beschützt und kam ums Leben. Ich... ich verdanke ihm Viel. Dank Ihm lebe ich heute. Aber wie soll ich es Erklären? Ich habe Angst das Katy mich hasst. Ich wüsste nicht wie ich damit umgehen soll.
Den Einlauf vom Mr. Drake war gerechtfertigt. Und ich fühlte mich richtig klein. Nie wieder werde ich ein Tier reiten das nicht mir gehört.

Auch diese Seite ist gerissen und flattert von dannen.

Zerrissene Seite:
Azora ist Tot. Das Klima hat sie nicht wohl bekommen. So haben wir eine Ärztin verloren...

Eine ganze Seite durchnässt da es im Wasser lag:

-Liebes Tage Buch. Heute sind wir im Norden... Dean will mir ein Puschel fangen. Es ist ein großes schönes Tier mit Federn. Nix gegen Crixus mein Sebelzahn oder Astrit meine hübsche Reise Vogel. Doch so ein Puschel ist was feines. Auf seinem Rücken Fühl ich mich sicher. Bestimmt. Doch fürchte ich das ich nicht lange im Norden Bleibe. Es ist scheiße kalt. Denoch hat Dean und Katy eine schöne Hütte gebaut. Ich freue mich riesig. Doch auf Conny hab ich eine Riesen Wut. Er hat uns den Rücken gekehrt, obwohl er wusste das wir den Puschel fangen wollten...

Die Seite schwimmt weiter als noch eins drauf fällt und dahin treibt.

-Ich habe mein Puschel und freue mich riesig. Doch... Ist meine Freude etwas gedampft Katy hatte Probleme gehabt auf dem Markt. Das sogar Böse Wort fielen und heute war ich auf dem Markt mit Dean NafNaf und Mr. Drake. Es wurde verwüstet Was das wohl War??

Durch die Luft flattert noch eine Seite.

-Liebes Tagebuch ... Es tut mir leid das ich nicht mehr viel rein geschrieben habe. Ich war schwer krank im Bett mit hohem Fieber. Jetzt wo es mir besser ging. Musste ich in den Redwood fliehen. Es droht Gefahr und ich weiß nicht was los ist. Dean wird mich hin bringen...

Mehr ist wegen des Wetters nicht zu lesen. Aber am Strand sind mehrere Seiten verteilt. Vieles nicht lesbar einige jedoch schon.

-Heute sollte ich die Lage klären... wie manche zu uns stehen... zu den Vier Pfoten. Doch konnte ich nicht viel machen und kam beim Herren Marksman unter da es dunkel wurde. Es ist nur vorübergehend. Morgen werde ich Dean aufsuchen....

Dann ist die Seite verschwommen. Auf einer anderen Seite in der Nähe.

- Bin schon wieder erkrankt. Und als mir besser ging. Zeigte mir Herr Marksman, Maldonis. Es ist Blutverschmiert. Ich... ich glaube Katy ist was passiert. Sie würde es nie alleine lassen ... Und Dean kann ich nicht finden. Ich habe Angst, dass er denkt ich habe sie verraten. Dabei war ich mit starkem Fieber am Bett gekettet.

Es Flattert weiter und darunter ist ein Blatt mit wenig drauf.

- Noch einmal bin ich auf dem Markt gewesen. Doch heute habe ich vier lustige Männer getroffen. Der Baron oder so. (Ob er ein echter Baron ist???) Und drei weitere. Ihre Pilze hätte ich auch gerne gegessen vielleicht würde das meine Trauer helfen. Dean lebt. Das erfuhr ich von den Chaoten. Aber Mr. Drake und Katy bleiben verschollen. Ich muss Dean Suchen...

Ein T-Rex trettet auf die, am Strand dahintreibenden, Seiten. So das sie zerfelttern und zum Teil im nassen Sand verschwinden.

Präsent Day:

Mir Tut der Kopf weh. Als ob Crixus mich wieder zu Boden geworfen hat. Ich atme Sand und lege meine Linke Hand auf mein Kopf. Es... Es dröhnt. Stöhnen versuche Ich mich auf zurichten und stemme mich hoch. Zu Erst mit meiner Rechten Hand dann mit der Linken. Mir ist so schwindlig.
Meine Augen wollen nicht auf gehen da die Sonne grell ist und heiß. Es droht meinen Schädel zu zerplatzen.
Ich reibe mir die Augen und versuche den Sand loszuwerden. Etwas... Stimmt nicht es ist seltsam. Aber ich glaube ich werde beobachtet. Erschrocken schau ich mich um.
"Wo... bin ich" Hör ich meine flüsternde Stimme im Kopf. Ich richte mich auf und schau mich panisch um.
" Das ist nicht das Haus von Marksman." Geht es mir durch den Kopf. Mein Herz pocht so schnell... so hart... das ich das Gefühl habe das es gleich aus meiner Brust springt. Langsam drehe ich mich im Kreis. Panik steigt in mir hoch. "Das... ist nicht der Strand das ich kenne ... "
Dann ein Schrei und ich zucke zusammen. Es... Es klang menschlich. Ich halte beide Hände an die Ohren und sinke auf die Knie. "Das ist nur ein Traum. Die Spiele Macher haben mich aus der Hütte entführt und weiter Nord-Östlich liegen lass... Diese Gedanken sind schnell verflogen, als Ich...
Ich bin fast Nackt. Wo sind meine Sache?" Hecktisch schau ich mich um als ich ein Dröhnen höre ... Es ist weit... Das hab ich mir nicht eingebildet! Ich schau in die Richtung und muss meine Linke Hand hoch heben um vor der Sonne zu Schützen. Und da erst bemerke ich es... Ein Glühen...
wie das eben erlischt und stelle fest. Das dieses Ding ein anderes ist. als das was ich vorher hatte. Dann läuft mir ein Schauder am Rücken entlang. "Das Dröhnen... Klang wie eine Glocke oder Gong" Noch ehe mein Gedanke zu Ende gehen bekomme ich noch ein weiteres mal eine Gänsehaut. Diemal eine die mir das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ich werde beobachtet. Und es sind keine Spiele Macher oder Zuschauer die sich an meinem Leiden Ergötzen... Jemand beobachtet mich... Oder wohl eher Etwas. Ich Fasse mir Mut zusammen, richte mich auf und strecke meine Brust heraus. Stollz und Stark. Atme tief durch. "Ich werde Überleben. Das hab ich und werde wieder." Doch etwas ist falsch und das nagt an mir...

Let´s Begin Season 3 Muahahahahahahaaaaaa
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)