1. Cookies
    Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Disskusion Sinn oder Irrsinn bei Gebäuden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Ebendarum, 18. 12. 2016.

  1. Ebendarum

    Ebendarum Lehrling

    02. 12. 2016
    45
    27
    18
    Location on Map:
    Ark Char:
    Karl Max Friedrich
    So schaffen wir mal Platz für das Thema Riesebauten.


    Sinn oder Irrsinn?

    Der Sinn eines Gebäudes ist sicherlich sein Hab und Gut zu schützen. Darüberhinaus hat es Repräsentativen Charakter.
    Der Wert des Gebäudes für das RP darf nicht vergessen werden.

    Aber wenn ein Gebäude es einzelnen Spielern es unmöglich macht sich dem Gebäude zu nähern sollte man sich Gedanken machen ob ein kleinerer Bau nicht positiv auf die Gemeinschaft auswirken kann.

    Wichtig ist zu beachten das sich der einzelne Wohlfühlt mit dem was er da baut. Ich selbst habe Ark lange als Aufbaustrategiespiel gespielt und habe selbst riesige Anlagen errichtet (Ich kenne die Genugtuung und das Triumphale Gefühl)

    So und nun lasst uns vernünftig Diskutieren :)
     
    • Like Like x 3
    • Useful Useful x 1
  2. DichteFichte

    DichteFichte Com Manager

    19. 05. 2011
    737
    511
    93
    Location on Map:
    Ark Char:
    Edgar
    Ich schreibe mal von meiner Sicht als Nutzer aus, denn ich bin gespaltener Meinung, was "riesige" Bauwerke angeht.

    Pro:
    -Man kann sich verwirklichen, hat mehr Optionen was das aussehen angeht und hat genug Platz für den Rest der Zeit.
    -Das Gefühl ein großes Bauwerk fertig zu stellen ist unglaublich gut.
    -Bieten dem Rollenspiel einige Optionen ohne, dass alle auf einem Haufen sitzen müssen. (Sprachchat kann bei kleinen Gebäuden und vielen Leuten anstrengend werden.)

    Contra:
    -Kann die Performance einzelner Spieler arg beeinflussen. (Nicht die Serverperformance, das haben wir bereits getestet.)
    -Das Nutzen/Größe Verhältnis wird schnell vergessen.
    -Manche Gebäude wirken zu groß für die Spielerzahl der Einwohner.
    -Einige vergessen beim bauen das Rollenspiel.

    Ich selbst bin eher ein Freund davon, mehrere kleine Gebäude etwas weiter auseinander verteilt zu bauen, wenn man mit mehreren Leuten zusammen wohnt. Wie eine kleine Siedlung eben :)
    Aber wer sich die Zeit nehmen möchte, um ein großes Gebäude zu errichten und zu verwalten soll das gerne tun! Jeder kann sich selbst aussuchen, wo er im RP hinreisen möchte, wen er besucht und was er sich ansieht.

    Persönlich bleibe ich jedoch bei kleineren Gebäuden, die ich ohne Probleme überblicken kann. Alles andere, ist mir persönlich auch zu viel Arbeit. :)

    Liebe Grüße!
     
  3. Enrico

    Enrico Abenteurer

    08. 10. 2016
    46
    93
    18
    Location on Map:
    Ark Char:
    Maximilian Duevall
    Ich bin ebenfalls Fichtes Meinung was mehrere kleinere Gebäude angeht. Ich finde das aufteilen in einzelne Bereiche wie Schmiede, Lagerhaus, Stall, Wohnhaus interessanter als ein riesiges Gebäude das alles beherbeght. So das es etwas nach einem Dorf oder einer kleinen Stadt aussieht.

    Aber wie Fichte schon sagte hängt das von jedem selbst ab was er bevorzugt.


    Generell würde ich mich aber dafür aussprechen das man eine Obergrenze setzt zur maximalen Basengröße (hiermit meine ich Teile eher als Ausdehnung) so das es keinen Spieler beeinträchtigt.
    Denn seien wir mal alle eherlich es würde jeden Stören wenn man über die Insel fliegt oder reiter und plötzlich bei einem großen Bauwerk ankommt und einen disconnect oder crash erleidet was ja oft auch mit dem Tod des Chars oder des/der Dinos verbunden sein kann.

    Weiterhin sehe ich ebenfalls den Punkt recht kritisch das man sich schnell beim Bauen großer Basen in den Details verliert und so sehr sehr viel Zeit aufwendet ohne das Spiel wirklich zu genießen. Denn auch wenn Ark die Möglichkeit bietet schön zu bauen so hat es doch viele andere Aspekte die man dabei nicht vergessen sollte. Unter anderem das RP.

    Deswegen sollten alle nochmal in sich gehen und sich fragen was sie wirklich hier auf dem Server erreichen möchten. Und ob dies nicht auch ohne große Base zu erreichen ist.
     
    • Like Like x 2
  4. Pavel Pavimovitsch

    Pavel Pavimovitsch Lehrling

    28. 06. 2016
    47
    28
    0
    Location on Map:
    Ark Char:
    Pavel Pavimovitsch
    Ich lese diesen Beitrag gerade nachdem Ich mit Tealk unseren Entschluss und die Bekanntgabe bezüglich unserer Zitadelle verfasst habe.
    Denn Ich nehme mal ganz stark an, das der Grund für diesen Beitrag unsere Zitadelle ist. Grundsätzlich bleibt unser Plan bestehen, eine geschlossenen Festungsanlage mit Institutionen wie einem Gericht, Bibliothek und vielem mehr zu errichten und nein die Anlage ist nicht für nur 2 Spieler ausgelegt, da wir beabsichtigen weitere interessierte Spieler aufzunehmen. Natürlich unterschätzt man den Resccourcen und Zeitaufwand und da man architektonisch kaum vorplannt muss man viel improviseren aber um den Platz zu nutzen sind zahlreiche Pläne vorhanden.
    Das einzige ernsthafte Problem welches uns nun ein Strich durch die Rechnung gemacht hat, ist die Ark Engine, welche aufgrund der Lags ein bespielen unmöglich machen würde.
     
  5. DichteFichte

    DichteFichte Com Manager

    19. 05. 2011
    737
    511
    93
    Location on Map:
    Ark Char:
    Edgar
    Ich denke die Zitadelle ist nur eines der Beispiele dafür. Es haben schon verschiedene Leute im Laufe der Zeit Großprojekte gestartet und sind dabei an ihre Grenzen gestoßen.
     
  6. Tealk

    Tealk Projektleiter

    02. 02. 2011
    696
    137
    43
    Location on Map:
    Ark Char:
    Venar Brenner
    An die Ark grenzen denke ich mal ;)
    Wenn allein schon nicht so ein eigenartiger Stukturen Cache existieren würde, wäre das alles ein viel kleineres Problem, der oben beschriebene "Lag" ist eigentlich ein Client Freeze der ensteht weil sich das Spiel denkt "hay ich bin 10m von der Base entfernt warum lösch ich nicht mal alles daraus auf einmal"

    //Nachtrag
    was ich noch sagen wollte das aufbauen der Strukturen beim begegnen dieser Bauwerke läuft eig. relativ Zügig ab jedenfalls wenn man die Passenden Einstellungen für sein System wählt.

    Ebenfalls in einem anderen Beitrag erwähnte Serverlaags oder ähnliches sollten damit nichts zu tun haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. 12. 2016
    • Like Like x 2
  7. Kodex

    Kodex Lehrling

    19. 08. 2016
    34
    30
    18
    Location on Map:
    Ark Char:
    Eirod Tednif
    Wenn die Bauwerke nicht für die Laggs verantwortlich sind, habt ihr da schon eine Ahnung woher Sie stammen könnten? Den Clientfreeze meine ich nicht sondern diese Rollbacks wo man ein Tor öffnet und dann wieder 10 Ceilings davon entfernt steht oder man versucht auf ein Tier aufzusteigen und erst passiert nix und dann hat man nach 10 sekunden 5 mal auf und abgesattelt....würde mich interessieren woher das kommt wenn nicht von den Bauwerken. Diese Lags haben in den letzten 2-3 Wochen zugenommen. Vielleicht hängt es ja mit einer Mod zusammen oder einem der Updates.

    Schade an den Großbauwerken finde ich, dass man schnell den Überblick verliert und nicht mehr weiß wo Vorne oder Hinten.
    Bei uns am Felsen passiert es schon dass Besucher sich die Beine in den Bauch stehn weil wir keinen Reden hören weils zu weit weg ist.

    Bei Anseln und Enrico weiß ich immer noch nicht wo ich am Besten hinfliege/Reite um einen zu erwischen da aufs Rufen/Klopfen selten einer reagiert. Klingeln wären da eine Alternative bestimmt wenn man schnell genug an dem richtigen Ende seiner Base ist um den Besuch zu empfangen.

    Ich prangere nicht das Bauverhalten der Spieler an. Habe das Gefühl da falsch verstanden worden zu sein. Ich wollte eigentlich nur konstruktive Kritik äußern zum Bauen wie es bei den anderen Mods auch von anderer Seite war. Wenn sich jemand auf den Schlips getreten fühlt dann tut es mir Leid.


    Gruß Kodex
     
  8. DichteFichte

    DichteFichte Com Manager

    19. 05. 2011
    737
    511
    93
    Location on Map:
    Ark Char:
    Edgar
    Niemand fühlt sich hier auf den Schlips getreten. Aber eine Diskussion wird halt von vielen Seiten geführt :)
    Und woran die Laggs liegen wissen wir aktuell auch nicht so genau. Wir Monitoren den ganzen Spaß und versuchen die Ursache zu finden. Aber das Problem gibt es leider von Zeit zu Zeit immer mal wieder.
     
  9. despair1983

    despair1983 Lehrling

    27. 11. 2016
    9
    14
    0
    Location on Map:
    Zu dem Lags die alle paar Minuten kommen, kann es vllt an denn Backups liegen? Vllt muss bei uns besonders viel immer gespeichert werden.
    Wann wird denn immer ein Backup gemacht?
    Wenn es etwa die zeit ist wo wir diese lags haben könnte man ja die zeit der Backups hochsetzen. auf jede stunde oder so. dann wäre in schlimstenfall eine stunde spielzeit bei einen backup weg aber die frage ist wie oft ein backup schon verwendet wurde und ob da der spielspaß nicht steigern würde wenn man nur 1 mal die stunden zurückgeportet wird.
     
  10. DichteFichte

    DichteFichte Com Manager

    19. 05. 2011
    737
    511
    93
    Location on Map:
    Ark Char:
    Edgar
    Wir machen 2 Backups am Tag, daher denken wir nicht, dass es daran liegt.
    Momentan haben 2 zwei Dinge im Verdacht und arbeiten an einer Lösung.

    Da der Server aber zu keinem Zeitpunkt wirklich ausgelastet ist, müssen wir leider auch davon ausgehen, dass all die Laggs nur kommen, weil die ARK Serversoftware das alles nicht verarbeiten kann.
    Aber wir werden mal sehen ob wir das nicht auch in den Griff bekommen :)
     
    • Like Like x 2
  11. despair1983

    despair1983 Lehrling

    27. 11. 2016
    9
    14
    0
    Location on Map:
    Aso ok gut. Bin nur von meinen alten Server ausgegangen der alle 5 Minuten ein Backup gemacht hat.
    Hatten das dann auf 1 mal die stunde hochgestellt und es war besser.
    (wobei ich mich damit wenig bis gar nicht auskennen wollte nur auf die Idee aufmerksam machen)
     

Diese Seite empfehlen