AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Settings Schwierigkeit des Servers

Erhöhung des Schwierigkeitsgrades

  • Ja

  • Nein


Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.

Pence

Abenteurer
Beiträge
79
Alter
28
Ark Char
Pence Enderes
Hey Leute ich sprech hier einfach mal das Thema Schwierigkeitsgrad unseres Servers an.

Wie steht die Community dazu?
Lasst uns den allgemeinen Schwierigkeitsgrad mal anheben.
Wilde Dinos stärken. Gezähmte ruhig etwas schwächen.
Es soll doch ein Survival sein oder nicht?

Aktuell gibt es eigentlich keine richtigen "gefahren" auf unserer Karte. Glaube mitunter das gefährlichste sind Microraptoren oder Kaprosuchus die einen vom Tier hauen.
Ok die Theris sind natürlich auch nicht zu verachten.

Was ich damit eben sagen möchte:
Wenn in diesem "Spiel" ein Tier stirbt dann is es halt so. Da ist es mir auch deutlich lieber es fällt der "Natur" zum Opfer als einem diser ach so nerfigen ARK Bugs!.

Wenn Strukturen durch wilde Tiere zerlegt werden, was solls? Somit kann man endlich mal die Massen an Materialien die man irgendwo gelagert hat mal einsetzen.

Dazu finden sich dann auch mal ordentliche Gruppen zusammen um evtl hier und da mal ne Expedition zu unternehmen oder um bestimmtes Material zu sammeln.

Daher eben die Frage an alle:
Erhöhung des Schwierigkeitsgrades Ja oder Nein. Eine Begründung wäre super dabei.

Gruß Pence
 

Noriko

Lehrling
[ARK] Spieler
Beiträge
15
Alter
23
Ark Char
Dorin
ich sage auf jeden Fall zum jetzigen Zeitpunkt Nein denn bevor es angehoben werden sollte dann müssen die Spawns zunächst gescheit funktionieren
 

HanslHaumichgern

Lehrling
[ARK] Spieler
Beiträge
15
Alter
29
Ark Char
Victor Rohan
Vielleicht würde es Sinn machen größere Tiere ein höheres max Level zu geben aber ohne spawn überarbeitung wird der krieg der Welten bei mir auf der Ebene die ganze Insel heimsuchen^^ ps zieht zu mir wenn euch langweilig ist xD
 

Noriko

Lehrling
[ARK] Spieler
Beiträge
15
Alter
23
Ark Char
Dorin
Das max lvl von Großen Dinos zu erhöhen macht kein sinn dann Zähmt man sich halt die höheren
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.020
Ark Char
Niklas Bergmann

Noriko

Lehrling
[ARK] Spieler
Beiträge
15
Alter
23
Ark Char
Dorin
es geht net um max tiere ich mache alles auf der insel mit einem 50ger Petri plat das hat nix mit hochgezüchteten tieren zu tun ich habe bei mir nicht ein max lvl tier in der base. ich bitte doch darum es nicht zu veralgemeinern
 

Pence

Abenteurer
Beiträge
79
Alter
28
Ark Char
Pence Enderes
RP Einschränken? wobei denn? schaff ich es nich nen Tier solo zu legen hol ich mir Hilfe. Tada RP entsteht

Ich hau dir auch aktuell mit nichmal annähernd max tamed/zuchttieren die wilden tiere um.
 

Artoro

Waldläufer
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
195
Alter
27
Ark Char
Prof. Arthur Wunderlich
Ich bin ebenfalls gegen eine Erhöhung der Schwierigkeit, jeder der gerade frisch anfängt wird auf der Suche nach einem halbwegs sichereren Platz einfach nur umgemäht von Raptoren und noch fieseren Viechern.
Wenn man mal in der Wildnis verunfallt, selbst wenn man nur irgendwo runterfällt, kommt man nicht an sein Zeug oder sein eventuell passivstehendes Tier nicht ran.

Und was das Rohstofflager angeht was dadurch abgebaut werden "könnte"...
Wenn man aus Langeweile oder sonstiger Motivation Übermengen Rohstoffe farmt, sammelt es sich halt im Lager. Dann farmt halt erst Material zum Bauen wenn ihr was größeres bauen wollt..
 

HanslHaumichgern

Lehrling
[ARK] Spieler
Beiträge
15
Alter
29
Ark Char
Victor Rohan
In einer Sache muss ich Tealk recht geben, es züchten zuwenig nach Aussehen, hätt mir aufn rp server auch schönere Tiere vorgestellt als auf normalen pvp servern^^ (graue Wölfe, weiße oder graue pferde, nichts wo man sagt, Wow schönes Tier, meißtens auf Werte gezüchtet.)
 

Der Graf

Kämpfer
[ARK] Supporter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
328
Ark Char
Graf Lil Saint
Meine persönliche Meinung wäre ja. Mir ist allerdings die Meinung aller Com Mitglieder wichtig, die scheint ja hier doch eher unterschiedlich auszufallen,
so kann ich oben genannte Gründe mit den Neulingen zB auch vollkommen verstehen.
Schwierig, aber vllt gibt es auch passendere Lösungen :achappy:
 

yashagermany

Lehrling
Beiträge
41
Ark Char
Artjom
Ich finde die Lösung am besten, welche bei der Sitzng vorgeschlagen wurde. Ich kann verstehen wenn es derzeit aufgrund der stark beschäftigten Admins sehr schwierig umzusetzetn ist aber wenn regelmäßig einfach mal starke Tiere irgendwo gespawnt werden (wenn viele Leute online sind) dann reicht das alle mal. In meien Augen darf ruig mal ein 250er Rex auf der Ebene rumlaufen. Dann müssen sich halt mal alle zusammen tun und den bekämpfen. Gerne darf auch mal ein Drache über der Ebene rumfliegen. Wäre auch ne coole Herrausvorderung. Alles sowas finde ich besser als es allgemein schwieriger zu machen.
Automatische Beitragszusammenführung:

so kann ich oben genannte Gründe mit den Neulingen zB auch vollkommen verstehen.
In meinen Augen ist es hier wiedrum so, das das der unwichtigste Punkt beim anheben des schwierigkeitsgrades wäre. Weil grade die neuen Leute dann halt ein wenig mehr aufpassen müssen. Wenn ich im echten Leben auf einer Insel lande, bin ich auch sehr Vorsichtig, und halte mcih von ALLEM fern was mir gefährlich wird. Am besten suche ich mir dann hilfe um mich zu vertdigen. Also wenn es schwieriger wird, fördert das so gesehen eher das RP und besonders das der Neulinge.
 

Mubbel

Neuling
Beiträge
3
Alter
23
Ark Char
Tungdil Goldhand
Als absoluter Anfänger in ARK hab ich mir sicherlich nicht den besten Punkt zum Bauen gesucht und sehe auch ab und zu mal nen Raptor und andere Viecher die mich zum Frühstück essen. Aber ob ich jetzt für die nen One hit oder nen two hit kill bin macht für mich keinen unterschied,die meisten Viecher sind eh schneller als ich.

Aber ich bin trotzdem gegen eine Stumpfe Stärkung der Dino´s. Ich hab noch kein Spiel gesehen wo es den Spaß erhöht den Gegner mehr HP und DMG zu geben bei gleicher Charakter stärke. Besser fände ich es wenn die Viecher in Rudeln unterwegs wären und ihr Rudel auch verteidigen wenn ein Mitglied angegriffen wird. Ob das jetzt Machbar ist oder in anderen Gebieten die Viecher sich so verhalten weis ich leider nicht.
 

yashagermany

Lehrling
Beiträge
41
Ark Char
Artjom
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.020
Ark Char
Niklas Bergmann
In meinen Augen ist es hier wiedrum so, das das der unwichtigste Punkt beim anheben des schwierigkeitsgrades wäre.
Das kann ich nur als, ich definiere es jetzt mal als, unüberlegte Aussage hinstellen, wenn die einstigshürde zu hoch ist wird man keine neuen Spieler mehr bekommen, was nicht im Sinne des Projektes ist.

Außerdem yashagermany yashagermany wenn du schon Zitate benutzt, zitiere doch Sätze so das nicht der gesamte Sinn verloren geht oder gar verdreht wird. Ansonsten muss ich deine Beiträge Moderieren.
 

SirinaMay

Abenteurer
[ARK] Supporter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
75
Alter
30
Ark Char
Silvia Muth
Auch ich bin gegen eine Erhöhung des "Schwierigkeitsgrades". Wir sind ein Rp-Server. Wenn wir die Schwierigkeit des RP's anheben wollen, dann müssten wir Behinderungen vergeben. Die Spieler der Stummen Chars können bestimmt ein Lied davon singen, täglich vor neuen Herausforderungen zu stehen.

Nebenbei will ich mein RP auch weiterhin bei Begegnungen in der Natur machen können, ohne von Raptoren auf den Boden genagelt, von Insekten zerfressen oder Ravengern zerkaut zu werden. Geplant war immer schon, dass es Regionen gibt, die sich im PvE schwieriger gestalten als andere. Die gibt es - oder würde jemand ohne Tier wagen im Eis herumzuwandern?

Mal ehrlich Pence, einen Server so einzustellen, dass er für dich im PvE noch eine Herausforderung bietet, würde fürchte ich 90% von uns heillos überfordern. Ich selbst dürfte vermutlich nach 3 Tagen frustriert Ark deinstallieren. Vollen Respekt für deine Fähigkeiten, allerdings hat die nicht jeder von uns. Auch wenn wir ein paar Pro's haben, die vermutlich wirklich ALLES nackt mit der Steinschleuder und ohne Hilfsmittel tamen könnten, würde das Erhöhen der Schwierigkeit glaube ich auch euch nicht zugute kommen. Ja, es würde ein Zusammenrotten bewirken. Man würde sich wie vor den Ztranks in großen Gruppen sammeln und verstecken, die bekanntlich auch viele Konflikte IC und OOC mit sich bringen. Man würde die wenigen, die damit zurechtkommen nicht nur um Schutz belagern, sondern instrumentalisieren. Sie so lange nerven, bis sie allen entsprechende Tiere beschafft haben, mit denen sich wieder jeder selbst verteidigen kann. (Bedenke die alternative Möglichkeit: Die Leute könnten sich kaum aus ihren Basen wagen und ihr RP nur noch in örtlichen Gruppen abhalten.)

Aus meiner Sicht keine wünschenswerte Entwicklung auch wenn sie dir kurzfristig sicher enorm viel RP einbringen könnte,... falls wir nicht alle irgendwo kurz vorm Abnippeln sind, weil die Tiere in RP-Situationen eingefallen sind und wir schwer verletzt aufgrund des Ärztemangels elends verrecken.

Du möchtest dich in Gruppen zusammenrotten um etwas zu jagen? Nice! Bitte mach das! Aber mir persönlich ist es lieber, wenn du das mit dem Team absprichst und zB schon ein paar Tage IC die Sichtung des Tieres publik machst, ehe alle die Teilnehmen wollen sich zusammen im großen Showdown dem Monster stellen. Das dann bitte auch gleich mit dem Nervenkitzel, dass dabei entstehende Verletzungen auch im RP ausgespielt werden und man vielleicht sogar seinen Char dabei riskiert. Ein gutes Event, das bestimmt an mehreren Orten mit verschiedenen Tieren wiederholt werden kann.
Noch zu easy? Dann eben wie in den Höhlen: dort wo es zu schmal ist um Reittiere mit zu nehmen :acyay:
Ich mache mir absolut keine Sorgen, dass es dir dafür an passenden Ideen mangelt. Ich wette sogar, du wirst bestimmt ein wenig nachhelfen, den Ort für den Showdown auch entsprechend wirken zu lassen.
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.020
Ark Char
Niklas Bergmann
Wie SirinaMay SirinaMay schon sagte, eine erhöhung würde eher nur den PVE anteil erhöhen aber nicht wirklich mehrwert fürs RP bringen.
 

yashagermany

Lehrling
Beiträge
41
Ark Char
Artjom
falls wir nicht alle irgendwo kurz vorm Abnippeln sind, weil die Tiere in RP-Situationen eingefallen sind und wir schwer verletzt aufgrund des Ärztemangels elends verrecken.
Sehr schön formuliert :achappy: Sehe ich ja wie gesagt ähnlich. Ich denke gelegentlciuh mal ein starkes Tier würde wie gesagt alle glücklich machen und auch wie Tealk Tealk sagt die Anfänger nciht verschrecken. Ich persöhnlich sehe das nicht problematisch, weil ich trotzdem weiter spielen würde. Kann aber nach einigem überlegen verstehen, wenn es andere ärgert, frustriert und sie möglicherweise keine Lsut mehr haben.
 

Rotnacken

Abenteurer
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
95
Ark Char
Lars Müller
Nur ganz kurz ein paar Stichworte, ohne groß herumzuformulieren: Dann lieber Maxlevel 15 (oder 50) für die Dinos. Haben die Züchter was zu tun. Bestimmte Dinos unzähmbar machen (zB Flugtiere, alles ab Spinogröße). Fördert die Landwege und andere Reittiere werden wieder interessanter. Karawanen von Dinos wären auch attraktiver.
 

Dagur

Neuling
Schützling
Beiträge
3
Alter
19
Ark Char
Dagur der Durchgeknallte
So an sich ne gute idee aber schon wieder mega blöd weil für die anfänger wirds dann mega schwer und die die schon länger da sind haben ihr zeugs schon also sowas sollte man bei einer neuen season machen
 
Top