Season 2 Saskia (Sassi)

Registriert seit
23. 04. 2017
Beiträge
1
Alter
29
Ark Char
Saskia (Sassi) von Bergfang
#1
Saskia (Sassi)/ 76561198268812549

Hallo, mein Name ist Saskia, aber alle nennen mich Sassi. Ich mag Rollenspiele und hoffe auf neue Bekanntschaften bei euch. Ich habe bereits kleiner Erfahrungen im RP gesammelt und fand daran viel Freude. Ich bin 26 Jahre alt und komme gemeinsam mit meinem Lebensabschnittsgefährten an euren Server.

Saskia von Bergfang

Als einziges Kind meines Vaters, Graf von Bergfang, wurde ich stets herzzerreißend geliebt und erhielt immer alles was ich je wollte. Unter körperlichen Behinderungen leidend und dadurch immer missverstanden, weil niemand nachvollziehen kann wie es mir als kleinwüchsige geht und da ich nicht laufen kann eine große bürde zu tragen habe. Meine Mutter und mein Zwillingsbruder verstarben bei meiner Geburt, mein Vater gab stets sein bestes mir meine wünsche zu erfüllen. Er war sehr Wohlhabend, sodass er aufgrund seiner Trauer, einen Planeten kaufte und ihn nach mir „Sassi“ benannte. Auf ihm lebten wir, also mein Vater und ich, unsere Bediensteten und selbstverständlich meine geliebten Wesen aus der gesamten Galaxie. Mein Nachname „von Bergfang“ stammt aus einer uralten Familien Tradition der Großwildjagd, ich selbst fing, durch meine körperlichen Nachteile, keine Tiere bekam jedoch stets was ich mir wünschte um meine Liebe an diese zu verteilen. Ich habe einige Geheimnisse die nicht einmal mein treuer Bodyguard Sascha weiß. Er ist groß und stark und irgendwie ist er mir auch manchmal unheimlich, da er nicht viel redet. Doch er steht mir immer mit mehr Tat als Rat zur Seite, wenn ich etwas brauche. Er beschützt mich, er transportiert mich und er besorgt mir was ich will. Mein Vater jedoch hatte sich durch seine neue Liebschaft sehr verändert, ich war ihm nicht mehr wichtig, er war der Meinung ich hätte zu viele Haustiere und wollte doch ernsthaft einige von ihnen spenden an Zoos und Tierparks. Dort wären sie für jedermann anzusehen gewesen. Dabei hat es so manches Fußvolk doch gar nicht verdient solche Schönheiten ansehen zu dürfen, sie wüssten doch gar nicht zu schätzen was sie dort sehen. Bei einem großen und lautstarken Streit bezüglich eines neuen Wesens, von dem ich gehört hatte. Es soll wunderschön und wirklich sehr selten sein, ein Einhorn, ich wollte es unbedingt haben. Doch er weigerte sich strickt, ich konnte regelrecht das fiese Grinsen meiner Stiefmutter sehen und ihre Worte kamen aus seinem Mund. Er hätte mich verwöhnt, ich sollte Eigenständigkeit lernen und bräuchte mehr und strengere Regeln. Es war der Horror, ich verlor meine Sinne und als ich wieder zu mir kam, war ich Blutverschmiert und die Leiche meines Vaters lag vor mir. Ich hatte ihn mit meiner Einhornskulptur erstochen und das nur, weil er nicht nachgeben wollte. Als ich vor Gericht stand schilderte ich die Situation in der ich mich befand, Mein vollständiger Besitz ging an meine Stiefmutter, die gesamte Dienerschaft, mein Planet, meine Lieblinge, einfach alles. Nur mein treuer Sascha blieb bei mir, still und ruhig wie immer stand er während der ganzen Tortur bei mir und sogar beim Haftantritt war er wunderlicher weise dabei, jedoch versagte man mir einen neuen Rollstuhl, doch ich bin mir sicher Sascha wird sich etwas einfallen lassen.
 

Kandar Mar

Waldläufer
Registriert seit
28. 06. 2016
Beiträge
164
Ratings
68 6
Alter
36
Ark Char
James Thassilo Bartholomeus Drake
#2
Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein. (Channel: Support Warteraum)
 

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)