AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Angenommen RP Anmeldung von: patroclos007

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

patroclos007

Neuling
Beiträge
2
Beste Antworten
0
Ich heiße Joshua bin 13 Jahre alt und Spiele gerne MINECRAFT.Dieser Server wurde mir von einem Freund empfohlen.

Und hier ist meine Geschichte:
"
Es war ein kalter und verregneter Tag.
Der vom Regen durchnässte patroclos007 dessen Spitzname Patro war lief gerade durch den Wald um Feuerholz zu holen. Er konnte sich selbst kein Holz kaufen da er ein sehr armer Mann war.
Da es ihm nicht erlaubt war in der Stadt oder der näheren Umgebung Bäume zu fellen musste er sich immer tief in den gefährlichen Wald von ANZAHCRAFT begeben um ein paar Scheite Holz zu ergattern. Im Wald lauerten immer viele Monster die nur darauf warteten ihm das Fleisch von den Knochen zu nagen und ihn zu verspeisen.
Doch alles was patro dabei hatte war ein hölzernes Schwert und natürlich seine selbst gebaute Steinaxt.
Patro ging nun durch den sagenumwobenen Wald von ANZAHCRAFT, ihm war sehr kalt und er glaubte im Gebüsch das neben ihm an einem alten, morschen Baum emporgeklettert war etwas gehört zu haben.
Doch ließ er sich davon nicht beunruhigen und ging weiter.
Als er ein Weielchen gegangen war sah er einen Baum der sich perfekt als brennholz eignen würde.
Er war alt und mehrere Ranken hatten sich um ihn geschlungen.
Es hingen nur noch ein paar Blätter an ihm.
Patro sah sich einmal kurz um, um sicherzustellen das kein bösartiges Getier hier irgendwo auf ihn wartete.
Es begann bereits dunkel zu werden und Patro wusste dass dieser Wald nachts besonders gefährlich war, also beschloss er sich zu beilen.
Er kramte die stumpfe, abgenutzte Steinaxt aus seinem alten Rucksack.
Gerade als er zuschlagen wollte hörte er hinter sich einen Knacks.
Patro drehte sich abrupt um und sah zu seinem Entsetzen jemandem vor sich stehen.
Es war kein Zombie, es war auch kein Skelett.
Es war ein Mann.
Patro sah nur seine Füße.
Nun hob er seinen Kopf.
Der Mann schien ganz normal auszusehen.Doch als Patro, welchem die Knie schlotterten den Kopf des Mannes sah wurde ihm schwindlig vor Angst.
Seine Augen leuchteten so hell wie das Mondlicht.
Es war der aus vielen Legenden bekannte Herobrine. Patro wollte sich umdrehen und davon laufen. Doch seine Beine waren wie angewurzelt. Er stand einfach nur da und starte dem legenderen Abbild eines Menschen dierekt in die glühenden Augen.
Und ohne dass Herobrine seinen Mund bewegte, ließ eine raue Stimme in Patro´s Kopf ihm einen eisigen Schauer über den Rücken laufen.
Die Stimme sagte:"Dein letztes Stündlein hat geschlagen".
Das war das Letzte, an das sich Patro erinnern konnte, als er am nähsten Morgen in einem harten Bett aufwachte.
Er befand sich in einem kleinen Raum, und sein Schädel brummte.
Auf einem Zettel der an der Wand vor ihm klebte stand:"Aufwachraum".
...
"
Ich hoffe die Geschichte hat eich gefallen und ich werde aufgenommen.
Mit freundlichen Grüßen
patroclos007
 

Grillhamsta

Provinzheld
[P&P] Spieler
Beiträge
232
Beste Antworten
0
Alter
29
jop die geschichte ist gut. werd mich dann um deine freischaltung kümmern wenn ich online komme.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top