Inaktiv Season 3 Professor Markus Schwefelwurm

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Registriert seit
14. 06. 2017
Beiträge
6
Ratings
2
Ark Char
Professor Markus Schwefelwurm
#1
Hallo mein Name ist Lucas
ich komme aus Sachsen, und bin 26 Jahre alt.
Ich habe schon etwas Roleplay Erfahrung auf Arkade und Ark:Chimeare RP gesammelt. Bei letzteren allerdings nur sehr kurz, da damals mein PC nicht mehr so wollte wie ich.

Gelangweilt blickte der dicke Alchimisten-wurm auf die gierig fressenden Stinkwürmer. Sie bekamen mit ihrem Futter ein experimentelles Abführmittel aus Nachtschatten, Bittersüß gestreckt mit Tüpfelfarn. Nach einer kurzen Zeit fingen die Tiere an, sich zu krümmen und zu krampfen. Die Stinkwürmer entleerten ihren gesamten Darminhalt samt Darm im Käfig. Sie verreckten so jämmerlich, wie es ihr lächerliches Dasein verlangte. Unzufrieden grunzend schlug Professor Schwefelwurm ein großes Notizbuch auf und schrieb unter Nachtschatten: „Mittel wirksam, Dosierung unbekannt“. Stöhnend stand er auf und lief zu einem der kleinen Fenster. Während er es zum Lüften öffnete, dachte er an alte Zeiten, in denen der Oberwurm Flint Wurmblut noch nicht auf die Idee gekommen war, die anderen Stämme zur Düngerproduktion zu nutzen.


Es waren harte Zeiten aber wenigstens musste er sich nicht damit auseinandersetzten, wie er die Menschen zur schnelleren Düngerproduktion anhielt. Damals war er für seine hervorragenden Gifte und Brandbeschleuniger bekannt. Alles was man so brauchte, um die kornkurierenden Stämme von ihrem urbaren Land zu vertreiben oder sie gleich zu Töten. Er konnte seine besonderen Leidenschaften ausleben, mal ein ganzes Dorf vergiften hier oder große Felder anderer Stämme in Brand setzen da. Alles ohne das Wissen der anderen Würmer natürlich, sonst hätte es für ihn ernsthafte Konsequenzen gegeben. Mit leuchtenden Augen grinste er bösartig und erinnerte sich daran, wie gut sein Brandbeschleuniger gerochen hatte und wie schwarz der Himmel durch die brennenden Felder wurde. Schwarz alles so schwarz, überall war es dunkel und er konnte sich nicht rühren es gab nur die alles umschlingende Dunkelheit.


Plötzlich schreckte der Professor hoch, er musste geträumt haben. Vorsichtig schaute er sich in seinem Labor um, alles schien wie immer. Die an der Decke befestigten Käfige mit den Stinkwürmern waren noch an Ort und Stelle. Sie bewegten sich leicht im Luftzug des Fensters. Die Behälter mit den Giftwürmern und den Netzwürmern waren fest verschlossen. Auch seinen Lieblingen, einer große Rasse Gefühlswürmern schien es an nichts zu fehlen. Aber dennoch ließ ihn das Gefühl nicht los, von Jemandem oder Etwas beobachtet zu werden. Langsam ging er zur Tür und öffnete sie einen Spalt breit. Niemand war da, der Flur lag still und dunkel vor ihm. Verunsichert schloss er die Tür wieder. Vielleicht hatte er zu viele Dämpfe beim Mischen seiner Tinkturen eingeatmet. Das vage Gefühl ignorierend, ging er wieder an seine Arbeit. Es wird sich schon wieder legen dachte. Aber, dem war nicht so. Überall wo er hinging, begleitete ihn dieses Gefühl, es wurde sogar immer schlimmer.


Nach knapp einer halben Woche begann er sogar Glockengeläut zu hören, obwohl niemand in der Nähe einen neuen Glockenturm gebaut hat. Selbst in seinem Labor hörte er das Läuten klar und deutlich. Seine Angst und das Läuten wurden immer schlimmer. So schlimm, dass sich der Professor in seinem Labor einschloss und nicht mehr das Haus verließ. Nicht einmal die, seine Sinne betäubenden Tinkturen halfen diese Gefühle zu überdecken. Eine Woche lang ging es so. „Bim Bam Bim Bam“ schrie der Professor „scheiß dämliches Gebimmel“. Er stelle sich vor eine Wand und wollte seinen Kopf so lange dagegen schlagen, bis das nervige Läuten aufhörte. Er holte Schwung, doch noch bevor er die Wand berührte, wurde alles schwarz um hin.
 

Der Graf

[ARK] Supporter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
16. 03. 2017
Beiträge
326
Ratings
230 28
Ark Char
Graf Lil Saint
#2
Ausstehend

Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)
Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr
Wochenende ohne feste Zeiten​
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)