AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Noa Rest

Alter
38
Geschlecht
männlich
Rasse
Humanoid
Heimat
Tau IV, Gemini
Hautfarbe
Hell
Haarfarbe
Braun
Augenfarbe
Blau
Besonderheiten
Interessiert, neugierig, wissbegierig.

Rotnacken

Abenteurer
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
96
Beste Antworten
0
Über mich
Sers, Stefan hier. Mittlerweile hab ich die 32 Jahre voll und möchte zur nächsten Season mal mit folgendem Char mein Glück versuchen:
Noa Rest

Da ist er. Sein frischer Ausweis. Noa Rest, 38 Jahre, geboren im Tau IV System, Planet Gemini, 1,82 m. Er drückt mit seinem linken Daumen an eine Ecke des Passes. Sein Bild taucht als bläuliches, dreidimensionales Hologramm auf und seine Profession läuft als Banderole unter dem Hals seines holografischen Ebenbildes entlang. Lehrer für Lebenslagen in unerschlossenen Gebieten, Biologe, heißt es dort. Den Daumen lösend erlischt das Hologramm. Er steckt den Ausweis zurück in seine Hemdtasche und nimmt ein kleines Heft auf.
Er beginnt in dem kleinen Heft zu lesen, lehnt sich dazu gemütlich in seinem Sitz zurück. Ein Heft aus echtem Papier, die Buchstaben mit einem Laser eingebrannt. Dort wo er lebt, wo er aufgewachsen ist, ist Papier eine Besonderheit. Informationen verbreiten sich digital. Gedruckte Broschüren, Bücher, das sind Dinge, die in Gemini hinter Glas in Vitrinen in Museen sind.
Sein ganzes Leben steht in diesem Heft. Von seinen Eltern, Samuel Rest (Biologe) und Narvin Mitten Solace (Civil Servant), über seine Schulzeit an der Amundsen High, benannt nach einem Forscher von der Erde, der irgendwann Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gelebt haben soll. Sein Studium der Biologie an der Magellan Universität zu Gemini.
Forscher und Entdecker schienen ihn sein ganzes Leben begleitet zu haben. Jetzt, nach langer Ausbildung, tritt er in ihre Fußstapfen. Welche Entdeckungen wird er machen? Heißt vielleicht irgendwann, irgendwo eine Universität wie er? Seine Finger umfassen das Papier fest. Er kann sie spüren, die Aufregung, die Neugier, seinen Forscherdrang.
Anzahcraft Industries, liest er auf dem Kissenüberzug vom Sitz vor ihm. Er löst den Druck seiner Finger, streicht ein letztes Mal mit den Fingern über das Papier. Er packt das Heft zurück in ein schwarzes kleines Keramikpäckchen, schließt es mit einem leisen Klick und streicht mit seinem Daumen an der glatten Seite entlang, die Hitze spürend, die vom Innern des Päckchens ausgeht. Seine Vita, unmerklich verbrannt in dem kleinen Päckchen und nun nur noch in seinen Synapsen gespeichert. In seinen Synapsen und in seiner Antwort auf die Ausschreibung der ACI. Synapsen, da ist er schon wieder beim Thema. Er lächelt, immerzu denkt er an seine Forschung.
Synapsen, die feinen Verästelungen im Gehirn, seine Forschung zu Erinnerungen will er im Rahmen der Ausschreibung 14 P4 vorantreiben. Er hofft ausreichend Erkenntnisse zu erlangen, die ihn und andere weiter bringen.
Ein Ruck geht durch das Shuttle. Die Abtrennung des Zusatztanks muss abgeschlossen sein. Er schaut nach rechts, durch das kleine Fenster aus dickem Sicherheitsglas, welches ihn und die anderen Insassen vor dem unendlich atemberaubenden und zugleich tödlichen All schützt. Wahnsinn, welche Risiken die Menschheit eingeht. Wie weit ein Mensch geht um zu forschen, zu entdecken, um Wissen zu erlangen und es in die Welt zu tragen. Für sich. Für andere.
Er schaut zu seiner linken, seinem Sitznachbar, der schon zum Start irgendwelche Beruhigungstabletten zu sich genommen hat und noch immer seelenruhig schläft. Das kleine, schwarze Keramikpäckchen klemmt er in die Sitztasche seines Nachbarn und nimmt eine Broschüre zur Forschungsmission ACI 14 P4 heraus. Papier. Auf jedem Sitzplatz in die Tasche geklemmt, inflationär gebraucht. Er muss ein Grinsen unterbinden. Seine Sitzgurte fester zurrend schlägt er anschließend die Broschüre auf und beginnt zu lesen, während über ihm schwerelos ein Paar Kopfhörer dem Heck des Shuttles entgegen treibt und leise und dumpf „We Trying to Stay Alive“ zu hören ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

SirinaMay

Abenteurer
[ARK] Supporter
[P&P] Spieler
Beiträge
81
Beste Antworten
0
Alter
30
Angenommen

Finde dich bitte für für die Einreise auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)​
am 17.08.2019, um 19 Uhr.​
 
Zuletzt bearbeitet:
Top