Season 2 Mikov Jeres

Registriert seit
02. 03. 2017
Beiträge
1
Alter
24
Ark Char
Mikov Jeres
#1
Ich heiße Real Duncan bin 22 Jahre und Studiere.Ich hab schon auf einigen RP Servern verschiedenster Spiele gespielt hauptsächlich weil ich bei den meisten Spielen dieser Art finde das es die einzige Art ist wirklich Spaß zu haben anstatt nur Pvp von allen und jedem Gemetzelt zu werden oder es selbst zu tun ^^

Auf euren Server bin ich einfach stupide durch Googeln nach einem Deutschen RP Server gekommen.

SteamID :76561197971408121

Geschichte:

Sergeant Mikov Jeres oder kurz SgtJeres wuchs als Straßenkind auf einem der Monde des Eridani Systems auf. Die gesammelten Erfahrungen dieser Jahre prägeten ihn sehr,er wurde mit Gewalt,Hinterlist und Neid konfrontiert. So kam es auch das er sich mit grade einmal 16 jahren bei der WDF (World Defence Force) einschrieb wobei er mit seinem wahren Alter etwas Flunkern musste da das mindest Alter normalerweise bei 18 Jahren lag.

Dies fiel jedoch nicht weiter auf, da er recht groß gewachsen und durch die Körperlichen Anforderungen der Straße gestählt war.Nun kurz zusammen gefasst lernte Mikov bei der Armee Lesen und schreiben sowie viel über Taktik und Disziplin. Mal abgesehn von der Körperlichen Ertüchtigung bei der Truppe.Schon nach kurzer
Zeit viel er immer mehr auf da er sich hervorragend in den geforderten Übungen Qualifizierte.
Nach einem Jahr der harten Ausbildung wurde Mikov und seine Kompanie an verschiedenen Einsatzorten in den gesamten kolonisierten Systemen eingesetz .Einsatz folgte auf Einsatz und Mikovs Talent wurde weiter bemerkt wodurch er nach nur fünf Jahren Dienst zum Sergeant befördert wurde.

Doch kurze Zeit nach seiner Beförderung brachen Unruhen auf den Planeten des Tantia Systems aus.
Das 9. Regiment wozu auch SgtJeres gehört ,wurde damit beauftragt einen der kleineren Monde zu befrieden.An sich keine besondere Aufgabe Friedensicherung hatte Mikov schon öfters als Aufgabe gehabt doch diesmal sollte es anders kommen.

Ganze sechs Stunden vor Einsatzbeginn wurde plötzlich der Regiments Kommandeur der diesen Posten seid 8 jahren innehatte ersetzt.
Es kam Mikov und den anderen zwar komisch vor aber bei der Armee lernt man nicht zu viele Fragen zu stellen.
Der Einsatz begann wie jeder anderer dieser Art die Bevölkerung in ihre Häuser treiben und die paar Aufständischen Randalierer Dingfest machen.
Aber schon nach kurzer Zeit veränderte sich das Bild auf diesem kleinen Mond rapide nicht nur das es viel mehr Aufständiche waren als in der Einsatz Besprechungen zur Sprache kamen. Nein selbst Frauen und Kinder waren diesmal zu allem bereit, der Grund dafür war eine Epidemie im Tantia System und die Vereinigte Regierung weigerte sich die teuren Medikamente an ein so unwirtschaftliches System zu liefern ,für sie wäre es billiger wenn die Kolonien in diesem System einfach aussterben würden.
Das diese Information selbst für einige Soldaten des Regimentes ein Schock war war kaum zu übersehen, auch für Mikov der selbst von einer solchen kleinen und armen Kolonie stammte wurde mulmig zumute.

Die Situation spizte sich immer weiter zu, bis der Kommandeur des Regiments forderte die Aufständischen zu erschießen sollten sie nicht in die Häuser zurückehren.
Die Offiziere des Regiments waren Sprachlos und hegten ernsthafte Zweifel daran diesem Befehl nachzukommen doch troz der Verzögerung dem Befehl nachzukommen fiel die Entscheidung ein anderer.

Als ein Junger Mann einen Stein warf und den Kommandanten damit am Helm traf gab es kein zurück mehr.Dieser Schoß Sekunden danach mit seiner Pistole dem Jungen mehrfach in die Brust. Der darauf folgende Tumult war nicht mehr zu verhindern.
Es folgte ein Wurfgeschoss nach dem anderen Tritte und Hiebe wurden ausgeteilt. Dann erklangen von mehrern seiten Schüsse.

Nach rund einer Stunde war das Scharmützel beendet ,die Aufständischen flohen und die Soldaten versuchten zu begreifen was geschehen war .
Rund 300 Körper Lagen versträut über den Platz. Sowohl einige Uniformierte als auch Zivilisten.

Der Einsatz wurde vom Hauptquartier als Erfolg eingestuft.
Doch unter den Soldaten herrschte eine gedrückte und unausgesprochene Wut über das was passiert war. Durch die Dummheit einzelner vor allem der des Kommandanten.
Und so entschieden Mikov sowie einige andere Offiziere den Vorfall beim Militär Gericht vorzubringen. Die Antwort war kurz und knapp das es einen Vorfall wie diesen nie gegeben habe.

Noch in der Nacht dieses Tages wurden Mikov sowie alle beteiligten Offiziere vom Militärischen Sicherheitsdienst klangheimlich aus ihren Quartieren geholt.
Sie wurden in einen bereitstehenden Transporter geschafft. Es wurden keine Fragen beantwortet oder sonst mitgeteilt wohin die Reise gehen würde nur das sie alle in eine Grenzbesatzung versetzt würden.

Kurz nachdem die Fähre abgehoben hatte verließen die Leute vom Sicherheitsdienst den Raum und schlossen die Tür. Worauf eine Diskussion zwischen den Offizieren ausbrach wohin die Reise wohl gehen würde und was das ganze zu Bedeuten hätte.
Doch dann ertönte ein klicken folgend von einer Warnton Serie ,Mikov und die anderen sahen noch das etwas gelbgrünes aus den Lüftungsschächten strömte dann versanken sie schon in die Bewusslosigkeit.

Am Strand erwachte Mikov mit schmerzdendem Schädel er hatte schon die eine odere andere Nacht durchzecht aber dieses Poltern im Schädel und der Druck auf den Ohren ließen ihn Schmerzerfüllt aufschreien.
Doch kaum war ihm der Schrei entfahren da dröhnte ein infernales Brüllen in sein Bewusstsein sodass er Schreckerfüllt die brennenden Augenlieder öffnete.
Erst nach einigen Sekunden klarte sich der Blick und, ließ ihn einen Sandstrand erkennen und das weite blaue mehr. Verdutzt und immernoch von dem Brüllen das vor einigen Sekunden so laut ertönt war blickte er sich weiter suchend um.
Palmen Steine und da erneut das Brüllen diesmal konnte Mikov es ausmachen es musste mitten aus dem Palmenwald stammen, der sich vor ihm ausbreitete ein schauder überlief den eigentlich so abgebrühten Sergeant.

Und noch während er versuchte die Zusammenhänge zu begreifen hörte er es.

Willkommen bei Ark Sergeant Mikov Jeres sie sind aufgrund von Befehlsverweigerung und Desertation für diese Show ausgewählt worden.
Viel Glück Ex Soldat sagt die Stimme noch lachend,bevor Mikov etwas erwiedern kann. .....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Kandar Mar

Waldläufer
Registriert seit
28. 06. 2016
Beiträge
164
Ratings
68 6
Alter
36
Ark Char
James Thassilo Bartholomeus Drake
#2
Herzlich willkommen bei uns.

Finde dich doch für ein Gespräch in unserem Teamspeak ein.

Einfach dem Support Warteraum joinen.

Wann würde es dir passen ?

Grüße

Kandar Mar
 

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)