Season 2 Lucina (Nachname unbekannt)

Lucina

Lehrling
Registriert seit
10. 07. 2016
Beiträge
21
Ratings
19 1
Alter
25
Ark Char
Rose
#1
Moin moin meine Lieben,

ich habe mit dem jetzt anstehenden Wipe endlich den Entschluss gefasst Eruka Pearl
sterben zu lassen, bzw. ist Sie Tod?! Wer weiß.
Ich ringe schon sehr lange mit dem Gedanken, da es für mich immer schwerer wurde diese
starke Persönlichkeit von Eruka zu spielen.
Viele hier kennen mich als die "Böse Rebellin" die vor nichts halt macht und
echt ne starke Rechte hat.
Ich hatte auch für The Island wieder kleine teuflische Pläne, aber es ist für mich
privat (ooc) sehr schwer fortlaufend diese "Stärke" auszuspielen.

Nun mit dem Wipe kann ich endlich ohne "verluste" meinen Char sterben lassen und was komplett neues anfangen.
Hier also nun meine neue Lore von...


Lucina

Persönlichkeit:
Sie ist eine Frau mit starkem Willen und außerdem sehr zielstrebig. Sie ist fest entschlossen, die dunkle Vergangenheit, aus der sie kommt, hinter sich zu lassen. Geprägt von den zahllosen Toten und schrecklichen Ereignissen hasst sie jede Art von Tod. Sie ist bereit alles zu geben, damit Sie am leben bleibt, auch wenn es gegen ihren Wunsch ginge, unnütze Tode zu verhindern. Auch wenn sie oft ernst und störrisch erscheint, hat sie auch Phasen in denen sie sehr kindlich wirkt. Sie ist sehr paranoid.

Geschichte:
Lucina ist als Weise aufgewachsen.
Bis zu ihrem 6. Lebensjahr war Sie in einem Heim untergebracht, schon dort hat Sie nie ein Wort geredet, doch durch den großen Überfluss an Kindern ist es den "Erziehern" nicht aufgefallen wer redet und wer nicht.
Solange niemand stirbt waren die Erzieher zufrieden.
Eines Tages ist eine zwielichtige Frau ins Heim gekommen und hat Lucina sowie 3 weitere Kinder mitgenommen.
Lucina wusste, dass ab und an Familien kommen und Kinder in Ihre Obhut nehmen.
Sie hat damit nichts schlechtes verbunden, im Gegenteil, Sie hoffte natürlich auch endlich
eine richtige Familie zu haben.
Nun diese Frau nahm die Kinder mit in ein sehr modernen und edlen Wagen.
Die anderen Kinder waren total glücklich und sich am freuen, doch Lucina sagte nichts und verzog auch keine Miene.
Sie fuhren auf ein sehr großes Anwesen, es war schon fast sowas wie ein Schloss.
Hier wurde Lucina streng erzogen.
Sie hatte Allgemeinbildende Stunden, wo Ihr alles über die Welt und die Geschehen berichtet wurde.
Andere Stunden in denen Sie über die Tierwelt aufgeklärt wurde, aber auch Sportstunden in denen Sie das kämpfen mit Schwertern und Stangenwaffen lernte.
Die größte Begeisterung hatte Lucina aber für die Textilstunden, hier hat Sie gelernt wie man Kleidungsstücke anfertigt, hauptsächlich aus Stoff und Leder, Lucina hat dafür richtiges Talent entwickelt.
Doch leider waren die anderen Kinder nicht wirklich gut auf Lucina zu sprechen, da Sie nie geredet hat. Das haben die anderen Kinder auch gern ausgenutzt indem Sie die Arbeit von Lucina als Ihre ausgegeben hatten um bei den Lehrern besser dazustehen und Lucina schlecht zu machen.
Schnell ist den Lehrern und Aufsichtspersonen klar geworden, dass Lucina sich nicht richtig in dieses Anwesen eingliedert.
Lucina wurde aufgrund dessen privat unterrichtet um herauszufinden ob Sie anfängt zu reden, wenn Sie zu einer Person starkes vertrauen aufbaut.
Doch auch hier war kein Erfolg zu verzeichnen, bis ein Lehrer Ihr zeigte wie man schreibt,
da begann Lucina zu kommunizieren, zwar nur in Form von "Briefen", aber das war ein Anfang.
Irgendwann wurde Lucina neugierig, denn sie wollte wissen wo Sie eigentlich ist und was der Sinn Ihrer "Ausbildung" war.
Sie erforschte langsam aber sicher viele Räume und Gänge des großen Anwesen, doch dies blieb nicht unbestraft.
Sie wurde von einem Wächter, so nannten Sie die, erwischt.
Ihre Bestrafung war eine Nacht im Verlies, doch es stellte sich raus, dass dies wohl letzendlich Ihr überleben gesichert hat, denn in diese Nacht wurde das Schloss angegriffen, so genannte Systemwachen haben das Anwesen gestürmt und alles und jeden der sich Ihren Forderungen wiedersetzt hat kaltblütig ermordet.
Als eine Systemwache Sie im Verlies gefunden hat wusste Lucina nicht wie sie reagieren sollte,
denn auf die Fragen konnte Sie nicht antworten und die Systemwache wurde schnell ungeduldig, er öffnete die Käfigtür und zerrte Lucina heraus.
Sie hörte wie die Wache sagte: "Habe hier eine Gefangene, vermutlich zum schweigen gebracht worden, soll ich Sie eliminieren oder sedieren"
Lucina war noch nicht bereit zu sterben, Sie vernahm die Waffe an dem Holster der Wache.
Alles ging viel zu schnell, Lucina griff nach der Waffe und schoss ohne Kontrolle auf die Wache, diese ging zu Boden und schien Tod.
Lucina ist sofort in eine Art starre verfallen, Sie hatte Ihren ersten Mord begangen.
Nicht lange hat es gedauert bis weitere Wachen auftauchten und Lucina sofort betäubten.
Als Sie wieder zu sich kam, spührte Sie einen kühlen aber angenommen Windzug in Ihrem Gesicht und Sand unter Ihrem Körper.
Wo ist Sie? Und warum ist Sie hier? Ist Sie allein?
 

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)