Inaktiv Season 3 Lelush Jäger

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Registriert seit
15. 02. 2017
Beiträge
7
Ratings
1
Alter
25
Ark Char
Lelush Jäger
#1
Hi :acyay:
kurz zu meiner Person: Ich heiße Pascal bin 24 Jahre alt und komme aus dem schönen Saarland.
Ich habe bereits RP Erfahrung in ARK auf eurem Server gesammelt.

Zu dem Charakter:
Vorname Lelush
Nachname: Jäger
Alter: 25 Jahre

Lelush ist der jüngere Sohn eines Jägers. In seiner Familie wird seid mehreren Generationen das Jagdprivileg vererbt. Das bedeutet konkret das es der Familie gestattet ist alle 5 Tage ein Reh zu erlegen. Jedoch müssen die besten teile des Rehs als Steuer an den König abgetreten werden. Aufgrund des kleinen Landes das die Familie vom König bekommt ist es nicht möglich Landwirtschaft zu betreiben und der Verkauf von Waffen wie z.B. Bögen ist nicht erlaubt und wird mit harten Strafen geahndet. Lelush entwickelte dadurch im Laufe seiner Kindheit ein tiefen Hass gegenüber seines Königs und des Systems generell. Aufgrund der Tatsache das er als Jäger geboren wurde blieb Ihm auch nur die Möglichkeit ein Jäger oder ein Soldat des Königs zu werden. Da der Gewinn aus einem Reh nicht sehr groß für die 3 köpfiges Familie ist lebt er unter sehr ärmlichen Bedingungen und hat keine alternative für weiteres Einkommen. Doch bevor er dem König die Treue schwört würde er lieber verhungern oder hingerichtet werden. Bisher konnte sein Bruder Ihn noch immer stoppen bevor Lelush sich gegen den König und dessen Regeln auflehnen konnte. Wahrscheinlich verdankt er Ihm dadurch sein Leben. Doch eines Tages sollte sich das Leben des Jungen Jägers grundlegend ändern.


Konzentriert spante ich den Bogen. Die Augen starr auf das Reh gerichtet das vor mir graste. Es wäre so einfach es zu erlegen jedoch, was wäre wenn jemand es sehen würde? Plötzlich lief mir ein kalter Schauer den Rücken runter es fühlte sich an als wäre jemand hinter mir und würde mich beobachten. Eigentlich war ich alleine losgezogen und erzählte meinen Vater und Bruder ich sei Fischen.
Kurz darauf spürte ich auch schon einen Stein gegen meinen Hinterkopf fliegen, gefolgt von der Lauten Stimme meines Bruders:" Lelush nicht schon wieder Vater hat heute schon ein Reh erlegt. Wenn dich jemand entdeckt wie du ein Zweites jagst werden sie dir als Strafe die Hand abschlagen."
Enttäuscht lockerte ich die Sehne des Bogens und drehte mich um. Das Reh war ohnehin durch die Stimme aufgescheucht und im Dickicht des Waldes verschwunden.
"Erschreck mich doch nicht immer so. Wer soll es den sehen? Hier sind doch nur wir beide!"erwiderte ich trotzig in genervten Ton und drehte mich zu meinem Bruder um. Gleichzeitig begann ich mich schon zu ducken da ich wusste es würde ein Zweiter Stein folgen. Ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen als ich hörte wie dieser im Gebüsch einschlug..
"Lass uns gehen bevor es dunkel wird" sagte mein Bruder bestimmend. Ohne weitere Diskussion stimmte ich zu ich hatte ohnehin noch das Gefühl als würde man mich beobachten.
Auch auf dem darauf folgenden Heimweg hatte ich ständig das Gefühl als würde man uns beobachten. Doch ich konnte keinen Verfolger entdecken.

In den darauf folgenden Tagen hatte ich öfters das Gefühl man würde mich verfolgen deshalb entschloss ich mich dazu nicht zu wildern denn wir durften nur alle 5 Tage ein Reh jagen. Als ich dann einige Tage später zusammen mit meinem Bruder einen neuen Bogen anfertigte, vernahm ich das Glockenläuten des Glockenturms. Als ich vorschlug in die Stadt zu gehen um zu sehen was los ist erntete ich nur fragende Blicke. Zu meiner Überraschung musste ich feststellen das nur ich dieses Läuten hörte.

10 Tage nach dem Vorfall im Wald gingen wir wieder zusammen jagen. Diesmal mit unserem Vater. Ich fühlte mich Ständig beobachtet und durch das läuten das ich immer öfters hörte konnte ich kaum Schlafen. Der Gedanke das ich meinen Verstand verliere setzte mir sichtlich zu.
Zum Jagen teilten wir uns stets auf. Ich wartete an einer beliebten Wasserstelle auf meine Beute. Schreckhaft blickte ich mich Ständig um, um meinen Verfolger zu erspähen, konnte jedoch nichts entdecken. Plötzlich wurde alles schwarz!

Als ich wieder aufwachte hörte ich ein leises Flüstern und da war etwas in meinem Arm was kurz pulsierte und dann erlischt. Neugierig tippte ich den Stein an. Ich verspürte an der Stelle keine Schmerzen und es fühlte sich auch nicht an als ob ich einen Stein an der Stelle angepflanzt hatte. Mir wurde klar dass das nicht von unserem König kommen konnte. Doch wenn er es nicht war was ist dann hier los ? Und wo bin ich hier überhaupt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Graf

[ARK] Supporter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
16. 03. 2017
Beiträge
327
Ratings
230 28
Ark Char
Graf Lil Saint
#2
Hallöchen und willkommen zurück.
Die Geschichte ist noch etwas schmal, der Bezug zur Lore passt soweit.
Ein wenig fehlen noch ein paar Informationen zu deinem Charakter. Ein erster Einleitungsabsatz, in dem dein Char etwas beschrieben wird und einem Gespräch steht soweit nichts entgegen.
Viel Erfolg.
 
Registriert seit
15. 02. 2017
Beiträge
7
Ratings
1
Alter
25
Ark Char
Lelush Jäger
#3
Hallo :acyay:
Ich habe mal eine Allgemeine Einführung des Charakters und der Umstände aus denen er kommt eingefügt.
Ist das so ausreichend oder soll ich noch was ergänzen?
 

Der Graf

[ARK] Supporter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
16. 03. 2017
Beiträge
327
Ratings
230 28
Ark Char
Graf Lil Saint
#4
Ausstehend

Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)
Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr
Wochenende ohne feste Zeiten​
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)