AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Season 1 Katelyn

patrici13

Neuling
Registriert seit
09. 03. 2013
Beiträge
4
Alter
20
Name: Patricia-Katarina
Alter: 18 Jahre alt
Wohnort: Wien
SteamID : 76561198130523795

Über den Charakter:

Name: Katelyn Silberdorn
Alter: 26

Ihr wollt also wissen wie ich auf diese Insel gekommen bin? Nun eine Familie zu töten um endlich mal in einem schönen Haus Leben zu können, war doch keine gute Idee.

Obwohl ich ja einmal ein gutes Leben hatte, ein schönes Haus, viel Geld, und eine gute Schulbildung.
Doch die Zeit ändert alles...Die Firma meiner Eltern ist Pleite gegangen und so sind wir auf der Straße gelandet.
Um zu Erleben standen einfache Taschendiebstähle an der Tagesordnung. Leider musste ich mich auch von den Mülltonnen hinter Geschäften ernähren nur hin und wieder konnte ich mir etwas leisten.

Aber so wollte ich einfach nicht enden, ich wollte Leben wie früher doch um das zu erreichen musste ich viel mehr machen als nur ein paar lächerliche Diebstähle. Nur konnte ich doch nicht einfach in ein Haus spazieren und dort wohnen und um die Personen die darin wohnen zu töten ist sicher auch nicht ganz leicht.
Zuerst Übte ich an kleinen Tieren, dann an Hunden und Katzen bis ich mich traute eine Person zu töten. Es dauerte nicht lange bis ich ein passendes Heim für mich gefunden habe. Darum hab ich mich eines Nachts einfach ins Haus geschlichen, habe zu erst die Eltern im Schaf getötet und danach ein Kind... doch ich habe vergessen das es zwei Kinder waren... eins von denen hat sich im Schrank versteckt und hat die Bullen gerufen.
Kommt davon wenn man nicht in den Schrank schaut.

Und so bin ich im Knast gelandet... bis sie mich holten.. Das letzte an was ich mich erinnern kann ist das ich mit Kopfschmerzen und mit einem Stein im Arm am Strand aufgewacht bin...wie ich hierhergekommen bin würde ich ja zu gerne wissen um diese Schweine umzulegen.. Aber jetzt kann ich es ja nicht mehr ändern und kämpfe ich hier um mein Überleben....
 

Top