Season 1 John Wells

Registriert seit
21. 08. 2016
Beiträge
2
Ratings
1
Alter
29
#1
Name: Jan
Alter: 27
Steam-ID: 76561198033106819


Sie lag rücklings im Weiß der Laken des üppigen Doppelbettes, der rechte Arm hing seitlich unter der Decke hervor über den Rand hinweg und baumelte über dem Fußboden, als würde sie schlafen. Die Frau war Ende 30 und sie war wunderschön. Bis zum Morgen würde es nicht mehr lange dauern, dann würde sich ihr schlanker Leib erheben, sie würde mit nackten Füßen hinüber in die Küche gehen und sich einen Kaffe machen. Das hatte er schon oft gesehen. Doch diesmal war alles anders. Der jüngere Mann links neben ihr mochte mit seinen kurzen Locken, dem Dreitagebart und dem trainierten, sportlichen Körper als gutaussehend gelten. Er war ihm fast besser bekannt als die Frau, immerhin hat er an 6 von 7 Tagen in den letzten 10 Jahren jeden Tag 9 Stunden mit ihm zusammen verbracht.

Der hagere, grimmig dreinblickende Typ, der am Fußende des Bettes saß, vergrub das Gesicht in den Händen und drückte die Dienstmarke an sich, so als wolle er sie sich in den Schädel rammen. Eine leere Whiskeyflasche fiel zu Boden und klirrte vernehmlich. Das Blut, das sich von den beiden Liebenden über die Laken ausbreitete, erreichte nun auch den Hosenboden des sitzenden Mannes. Plötzich griff eine klauenartige Hand nach der massigen Schulter des Kerls, erschrocken drehte er den Kopf und blickte in das leblose Gesicht seiner Frau: "Du hast uns getötet, John, du hast uns getötet, du hast mich getötet, du hast deinen Partner getötet, du hast..."

Er fuhr erschrocken aus seinen Gedanken auf, sein Blick fiel auf seine schaufelartigen Hände: mit Handschellen gefesselt. Das grelle Licht der unbarmherzigen Deckenbeleuchtung des Gerichtssaals blendete ihn, als er aufsah. Undeutlich konnte er die Silhouette des Richters erkennen. "Aufstehen, Arschloch!" zischte der Vollzugsbeamte zu Johns Linker. Die Ketten rasselten, als der große Mann sich erhob. "Im Namen des Volkes der Vereinigten Staaten ergeht folgendes Urteil: Aufgrund des Mordes an Ricarda Wells und Dan Arthur Bishop wird John Wells, geboren am 10.09.2351 in Helena, Montana, zu lebenslanger Haft verurteilt. Aufgrund der besonderen Schwere des Verbrechens ist die Strafe auf einem von der National Aeronautics and Space Administration zu bestimmenden Modelkörper zu verbüßen. Der Verurteilte wird der Bevölkerung als abschreckendes Beispiel dienen. Bis zur Antretung der Strafe wird er in Kryostase versetzt und in das jeweilige System verbracht."

Johns letzter hektischer Blick galt dem 14 Jahre alten Mädchen, das vor zwei Jahren seine Mutter verlor. Er konnte sich nicht klar werden, ob sie weinte oder ob ihr Gesichtsausdruck so etwas wie Genugtuung verströmte. Dann wurde ihm schwarz vor Augen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 1, Gäste: 0)