Season 2 James Thassilo Bartholomeus Drake

Kandar Mar

Waldläufer
Registriert seit
28. 06. 2016
Beiträge
164
Ratings
68 6
Alter
36
Ark Char
James Thassilo Bartholomeus Drake
#1
Hallo,

ich spare mir mal das ganze Vorspiel :achappy:)

Da ich leider meinen Char durch die böse Sicherheit verloren habe, muss ja was neues her.
So hier deswegen der neue Char.






James Thassilo Bartholomeus Drake
Alter: 43
Eigentümer der bekannten Zoofachgeschäftskette „vier Pfoten“
Herkunft: Erde



Jahre über Jahre habe ich hart gearbeitet und nun das. Klar könnte man sagen das ich es zum Teil geplant hatte und das mir meine Neugier das Denken abgenommen hat aber wie auch immer.

Ich hätte nicht erwartet das sich die Realität so anfühlt.

Aber mal von Anfang an. Mein Name ist James Drake, ja richtig der James Drake. Ich leite die erfolgreichste Kette in der Zoofachgeschäftsbranche welche über unser Heimatsystem hinaus bekannt ist. Natürlich nur bei Leuten welche sich mit Tieren beschätigen. Habe das Geschäft von meinem Vater übernommen und dieser von seinem etc. Tierische Begleiter sind unser Familiensinn. Und will man einen Neunaugenzüngler von Omikron Alpha dann kommt man zu uns. Qualifiziertes Personal sorgt sich um unsere Kunden und stellt sicher das auch nach dem Verkauf der Kunde zufrieden ist und versorgt wird.

Naja soviel dazu.

Der Erfolg hat auf manche Menschen oft negative Auswirkungen und häufig in Verbindung mit Geld. Und nun was soll ich sagen, auch auf mich. Aber es ging mehr dahin das ich mich langweilte, überaus langweilte. Das Geschäft lief von selbst. Das Management hatte alles im Griff und ich habe nur mein Geld eingestrichen. Was macht man mit soviel Geld?

Ich habe alles ausprobiert, von Abenteuerreisen bis zu Frauen, war alles dabei. Aber irgendwann ist einem das auch nicht genug, kein Nervenkitzel nichts exklusives. Irgendwann habe ich einen dieser fetten Möchtegernmillionär kennengelernt. Wilhelm Voss sein Name, völlig unsympathischer Mensch mit dezenten Hang zur Fettleibigkeit.

Abgesehen von seiner überaus beeindruckenden Dummheit hat mir den Tipp gegeben, diese Gameshow anzusehen. Klar es kostete reichlich Geld aber ich hatte es ja. So habe ich mir das angesehen und war einfach fasziniert.

Weniger von der Seifenoper die sich da abspielt (insbesonders um diese „von Stork“), sondern die Umwelt. Einfach nur wunderbar wie die das hinbekommen haben mit den Urzeittieren. Jedenfalls hat es mich gepackt.

Ich habe alle Kontakte aktiviert und Geld in alle Kanäle gesteckt um mehr darüber zu erfahren. Aber es war schlichtweg unmöglich mehr darüber in Erfahrung zu bringen. Es war auch nicht mit noch soviel Geld möglich ein Tier zu kaufen. Im Gegenteil es wurde immer eigenartiger und man hat mich sogar beschattet.

Als ich eines Abends von einer Party in meinem Penthouse ankam ist es dann passiert. Das Licht ging nicht und alles war dunkel. Eine Taschenlampe leuchtete mir ins Gesicht und das letzte was ich hörte „Neugier ist der Tod der Schlauen“. Dann ein zischen und weg war ich.
 

Nebuginx

[ARK] Spieler
Registriert seit
24. 01. 2017
Beiträge
31
Ratings
21 3
Alter
31
Ark Char
Rüdiger Wolf
#2
Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein. (Channel: Support Warteraum)
 

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)