Inaktiv Season 3 Jacques-Phillipe-Fontaine

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Alter
30
Geschlecht
Männlich
Rasse
Mensch
Heimat
Erde
Hautfarbe
Hautfarben :-)
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
grün
Besonderheiten
leichte Rundung des Bauches oder die Andeutung eines Sixpacks

Kandar Mar

Waldläufer
Registriert seit
28. 06. 2016
Beiträge
164
Ratings
68 6
Alter
36
Ark Char
James Thassilo Bartholomeus Drake
#1
Wo fang ich an zu erzählen, das ist zuweilen recht schwierig.
Vielleicht erst ein wenig zu meiner Person. Ich entstamme einer Familie von recht tierfreundlichen Menschen . Meine Mutter war ihres Zeichens Zoologin und mein Vater war Dozent an der Naturwissenschaftlichen Fakultät in Paris.

Mich selbst hat es eher in die Richtung Wirtschaft gezogen. Natürlich zum Leidwesen meiner Eltern aber dennoch haben sie es akzeptiert. Wenn man Tag um Tag mit diesen Themen seit der Kindheit konfrontiert ist, dann will man auch mal was anderes sehen und hören.

Deswegen habe ich mich nach der Schule für ein Betriebswirtschaftliches Studium entschieden. Es waren anstrengende Semester aber dennoch hat man es trotz vieler Feiern und Frauen geschafft. Nicht der beste Abschluss aber für mich hat es ausgereicht. Ich kann gar nicht sagen was ich mir anhören durfte. Da ich ja die Familientradition nicht weitergeführt habe und das alles geopfert habe für einen durchschnittlichen Abschluss in Betriebswirtschaft.

Mit viel Verdruss über meine Familie habe ich mich dann aufgemacht um erste Schritte in der freien Wirtschaft zu machen. Die naive Gedankenwelt eines frischen Studienabgängers mit Weltverbesserungstendenzen habe ich sehr schnell hinter mir gelassen. Nichts mit großen Einstiegsgehalt etc. Hocharbeiten hieß die Devise und das tat ich auch.

Da ich nicht ganz aus der Familienhaut konnte, bin ich bei einer Firma für Haustierbedarf gelandet. Diese ist Europaweit unterwegs und bot ganz gute Chancen. Ja und da verdinge ich mir mein Lebensunterhalt. Bis eben zu jenen vier Wochen welche die schlimmsten meines Lebens sein sollten.

Angefangen hat alles an einem verregneten Morgen. Ich hatte keinen Schlaf bekommen, ständig hatte ich das Gefühl beobachtet zu werden. Kennt ihr dieses Art von Traum in dem man ständig wegrennt. So fühlte ich mich an diesem Tag.
Die Augenringe wurden abgewaschen und kaltes Wasser sorgte für ein passendes Körpergefühl.

Das ging dann auch mehrere Tage so weiter und ich muss sagen es führte mich schon an den Rand des Wahnsinns. Aber es sollte noch schlimmer werden für mein zartes Gemüt.

Immer wieder hörte ich ein Klingeln oder Läuten, selbst an Orten welche nichts dergleichen hervorrufen könnte. Das sorgte für extremes Unbehagen und hab sogleich meinen Arzt aufgesucht.

Wegen den Schlafstörungen hat er mir Tabletten verschrieben. Damit kann ich wieder schlafen meinte er. Oder ich versuche es mit Sport. Ja genau der Standardspruch der Ärzte. Wenn ich das nächste Mal mit einer Stichwunde oder Schusswunde komme, wird er mir wahrscheinlich auch dazu raten es mit Sport zu probieren, dann geht’s von alleine weg.

Als ich ihm von den Klingeln erzählte zückte er einen Überweisungsschein zum Psychiater. Na toll dachte ich mir und bin schnurstracks nach Hause. Solche Idioten.

Tage später habe ich alles eingeworfen was ich hatte nur damit das alles aufhört und bin in einen unruhigen Schlaf gefallen. Wieder hatte ich diese Gefühle das ich verfolgt werde. Und ab und an hörte man ein Wispern oder Flüstern. Ich spürte förmlich wie mir der Schweiß hinabrann. Ich wälzte mich hin und her und dann wurde es schwarz um mich herum.

Ja und dann lag ich im Sand in Lendenschurz und zweifle an meinen Verstand.


// OOC: viel sagen muss ich glaub ich nicht :achappy:) Aber ich würde den Grafen als Mentor beantragen





// Bitte RIP schreiben, kann das nicht selbst. Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

DichteFichte

Community Manager
Com Manager
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
19. 05. 2011
Beiträge
907
Ratings
537 94 2
#2
Ausstehend

Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)​
Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr​
Wochenende ohne feste Zeiten​
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)