AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Angenommen Jack Nolan

Alter
30
Geschlecht
Männlich
Rasse
Mensch
Heimat
Kanada / Erde
Hautfarbe
Weiß
Haarfarbe
Braun
Augenfarbe
Blau
Besonderheiten
-) Sehr humorvoll
-) Energisch in seinem Handwerk
-) Von Faulheit geprägt, was ihn nicht interessiert
-) Kann auch ziemlich stur sein
-) Etwas ängstlich

Mario

Neuling
[ARK] Spieler
Beiträge
2
Alter
32
Ark Char
Jack Nolan
Vorstellung

Hallo und hiermit möchte ich mich vorstellen.
Mein Name ist Mario, ich bin 31 Jahre alt und hauptberuflich als Bauleiter im Bereich Anlagen- und Maschineninstandhaltung unterwegs. Roleplay entdeckte ich vor 1,5 Jahren und komme seitdem nicht mehr davon los. Meine ersten Roleplayerfahrungen machte ich im Spiel DayZ und habe da um die 1000 Stunden Roleplayerfahrung zu verzeichnen. Weiters wechselte ich zu dem Spiel ARK und bin seit vorigem Jahr November im Roleplay in ARK aktiv. Auf diesem Server las ich die Lore und bin gespannt, was es mit den Symptomen usw. auf sich hat. Ich mag tiefsinniges RP und ich denke, dass ich dies auch hier erleben kann. Doch nun zu meinem Charakter Jack Nolan. Warum ich diesen Charakter gewählt habe? Ein paar Charakterbeschreibungen durchgelesen habe ich gesehen, dass fast alle von verschiedenen Zeiten kommen. Da ich mich noch nicht so gut auskenne und bestimmt ein wenig brauche, um mich hier einzufühlen, dachte ich es wäre ein Charakter der jetzigen Zeit einfacher für mich zu spielen, obwohl es mich auch reizt einen Charakter von einer anderen Zeit zu spielen. Doch nun zur Charakterbeschreibung.


Vorgeschichte

Jack Nolan wurde in den schönen Landen von Kanada geboren, in einer Stadt namens Oakfield. Umsorgt von seinen Eltern, welche einen großen Reichtum besitzen, wuchs er zu einem kleinen prächtigen Jungen heran. Seine Eltern achteten darauf, dass es dem Jungen an nichts fehlt. Sie überschütteten ihn mit materiellen Geschenken, bauten in ihre große Villa eine eigene Wohnung für ihren Jungen, auch ließen sie kein Geld stocken, was seine schulische Ausbildung betrifft. Er schätzte zwar die Fürsorge seiner Eltern, jedoch sah er die Welt ganz anders als sie. Da seine Schulnoten geprägt von Faulheit nicht sonderlich positiv waren, wurde er von der Hochschule verwiesen. Schnell erkannte er sein Handwerk, denn von klein auf schraubte er an allem, was motorisch betrieben wird. Er nahm selbständig eine Lehre als Schlosser an und arbeitete anfangs im Bereich der Metallverarbeitung. Doch war ihm dies nicht genug, er wollte mehr wissen, mehr über dies interessante Thema Maschinen und Maschinentechnik lernen. Seine Lehre abgeschlossen, wechselte er immer zu seinen Arbeitsbereich und kam zu dem Job, welcher ihm am meisten zusagte. Als Servicetechniker und Maschineninstandhalter an verschiedensten Baumaschinen sowie Anlagen, verrichtete er seine Arbeit stets gewissenhaft. Endlich hatte er etwas gefunden, was seinem Leben den richtigen Sinn verleiht, sowie eine Arbeit, in der auch der Spaß für ihn nicht zu kurz kommt. Doch was ihm nun widerfährt, mit dem hatte er am wenigsten gerechnet.

Der Beginn der Symptome

Ein normaler Arbeitstag beginnt und Jack macht sich wie immer mit seinem Sportwagen auf den Weg in die Arbeit. Doch scheint ihm dieser Tag etwas komisch. Die letzte Nacht konnte er nicht wirklich schlafen. Im Bett sich ständig von eine auf die andere Seite drehend, kam es ihm vor, wie wenn ihn jemand beobachten würde. Er wurde nicht nervös, jedoch ließ ihn dieses Gefühl einfach nicht schlafen. Noch müde von der letzten Nacht, erreicht er sein Arbeitsstelle. Mit den Kollegen noch einen Kaffee getrunken und etwas gescherzt vor der Arbeit, war das Gefühl plötzlich weg, doch hielt diese nur von kurzer Dauer. Als er einen Auftrag annahm und mit seiner Pritsche in Richtung Baustelle unterwegs war, kam dieses Gefühl wieder. Immer wieder blickte er in den Rückspiegel, weil er dachte, dass jemand auf dem Rücksitz sei, doch nichts. Nun jedoch begann er nervös zu werden und versuchte festzustellen, woher dieses Gefühl kam. Hatte er was vergessen zu erledigen? War es nur Einbildung? Spielt ihm sein Unterbewusstsein einen Streich? Er kam auf keine Antwort, doch das Gefühl blieb, auch die nächsten Tage. Da er nicht wirklich mehr schlafen konnte, verschlief er die nächsten Tage und kam immer zu spät zur Arbeit. Sein Boss machte sich Sorgen, denn dementsprechend sah auch sein körperliches Wohl aus. Sein Boss schickte ihn am 3. Tage nach Hause, er sei wahrscheinlich nur überfordert und soll den Rest der Woche zu Hause bleiben. Doch als er nach Hause fuhr hörte er dieses Glockengeräusch. Erst dachte er sich nichts dabei, doch als die Geräusch auch noch lauter wurden, suchte er einen Arzt auf. Dieser jedoch sagte ihm nur, dass er überfordert sei. Auch empfahl er ihm, etwas in die Natur zu fahren und seinen Kopf abschalten sollte.

Die Dunkelheit

Da diese Symptome die nächsten Tage umso stärker wurden, packte er ein paar Sachen zusammen und befolgte den Rat des Arztes. Weit weg von seiner Heimatstadt nur mehr von Natur umgeben, hoffte er, dass dieses Läuten, die Schlaflosigkeit, das ständig beobachtet fühlen ein Ende hat. Doch kam alles anders wie gedacht. Das Läuten wurde immer lauter, Dunkelheit machte sich vor seinen Augen breit. Einmal schrie er noch auf, hielt sich die Hände an seine Ohren, ehe es auch in seinen Gedanken dunkel wurde. Ein Flüstern vernahm er, doch nicht verständlich. Plötzlich riss es ihn aus der Dunkelheit, seine Augen vernahmen wieder Licht. Alles verstummte, sind die Symptome nun vorbei?

Charaktereigenschaften

-) Sehr humorvoll
-) Energisch in seinem Handwerk
-) Von Faulheit geprägt, was ihn nicht interessiert
-) Kann auch ziemlich stur sein
-) Etwas ängstlich
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.020
Ark Char
Niklas Bergmann
Ausstehend

Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)
Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr
Wochenende ohne feste Zeiten
 

Mario

Neuling
[ARK] Spieler
Beiträge
2
Alter
32
Ark Char
Jack Nolan
Hallo Tealk. Danke für die schnelle Antwort, werde morgen gegen 17:30 Uhr im Teamspeak auftauchen.
Schöne Grüße Mario
 
Top