AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Season 2 Gravesongs

Gravesong

Neuling
Beiträge
5
Alter
20
Zu mir:

Ich bin Niclas 19 Jahre alt wohne in der nähe von Frankfurt Am Main.

Ich habe Ark immer alleine gespielt diesmal denke ich aber das ich auch mal mit anderen Leuten Spielen möchte ohne auf Casual PVP zurück zugreifen oder Stumpfes PVE. Und ein ARK Roleplay Server

Ich spiele seit circa 6 Jahren "Serious Roleplay" in Garry's mod auf verschiedenen Servern die Thematische Themen wie Fallout , Metro , Zombie Apokalypse behandeln und ich aber auch ARK als Perfekte Plattform für "Roleplay" sehe.

Und ich würde mich freuen wen ich auf eurem Server spielen Könnte. Da Ark mir zurzeit mega mäßig Spaß bereitet.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Name: Heinrich Steiner

Geboren: 17.01.2363 (29 Jahre alt)

Aufgewachsen: Planet unter Deutschem Einfluss "Odyssee" Standort ---> Kleinstadt unter 2000 Einwohner Karbul


Ich bin in der Stadt meiner ahnen aufgewachsen Karbul ... Soweit von allem so idyllisch und ruhig nur warum musste ich ausgerechnet auf den Planeten ?

Es ist lange her das Heinrich an seine Kindheit dachte doch ab und zu fand er zurück zu seinen wurzeln.

Es fing vor langer Zeit an als Heinrich sich dazu entschied in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, die eines Dampfschmiede Meisters.
Die Tage waren lang und schwer zu ertragen da sein Vater ihn keiner Sonderbehandlung unterzog sondern wie die anderen behandelte und so wurde aus dem Kleinen Heinrich doch ein Stattlicher Anblick. Er war nach nur Vier Jahren mit seinem Vater zu einem waren Meister Dampfschmied geworden konnte sogar alleine Mehrere Tonnen schwere Automata Erschaffen sogenannte Dampfgolem die Arbeiten Erledigten die für normale Roboter zu Gefährlich war.
Er war nun Neunzehn und seine Mutter Verstarb auf Grund eines Justizfehlers bei dem sie bei ihrer Arbeit als Chirurgin von einer Sonder Truppe der Polizei Festgenommen und abgeführt wurde aufgrund Gefälschter Beweise eines Senat Teilnehmers.
Als Heinrich's Vater Beschloss seine Mutter zur Retten und das Gefängnis mithilfe einer "Dampfrüstung" zu stürmen wurde dieser durch einen Gezielten Schuss in den Kopf Getötet. Für Heinrich brach eine Welt zusammen da nicht nur sein Vater Ermordet wurde sondern seine Mutter eine lebenslange Haftstrafe für die taten ihres Mannes bekam.
Heinrich war voller Wut und Rachegelüste dennoch wusste er das er gegen dieses Korrupte System keine Chance hatte, er war am Boden zerstört und konnte seine Werkstatt einen Monat nach dem sein Vater tot war Schließen da er für die Beerdigung diese Verkaufen musste.
Er Schloss sich in seiner "Heimwerstatt" die er selber baute im alter von Dreizehn weg für Zwei lange Jahre und dort... Baute und Schmiedete er sich seine "Rache" zusammen eine Rüstung mit allen Raffinessen die Sogar Panzerbrechendes Kaliber Abwerte, und Thermale wärmequellen ausfindig machen konnte. Er schnappte sich das Gewehr seines Vaters
Und wartete auf den 23.ten November dem Tag an dem der Mann der Seinen Vater Töten lies und Seine Mutter Einsperrte eine "Dankesrede" und die Treuen Mitbürger hielt. Der Sogenannte "Neu Gewählte Kanzler".

Es ging nun alles sehr schnell Heinrich nahm die Waffe und schlich sich auf einen Glockenturm in der nähe der Veranstaltung durch seine Rüstung konnten ihn die Scanner nicht erfassen und er was somit verborgen. Er nahm die Waffe und richtete sie auf den Kanzler, die Kugel im lauf war groß genug um seinen Körper zu Zerfetzen. Heinrich dachte in diesem stillen Moment an seine Eltern als er den Abzug betätigte und den Kanzler in Stücke schoss.
Kurz darauf wurde er festgenommen und von Spezialeinheiten des Militärs und in ein Hochsicherheits- Transportflugzeug Gebracht und schrie mit den Letzten Worten "Das Unheil was ihr über mich brachtet...wird auch zu euch kommen! Es ist noch nicht vorbei!" und der Transporter Hob ab Richtung eines Großen Regierungs- Weltraum Kreuzers. Von dort wurde er in eine Art "Kurz Zeit Stasis" gelegt und wachte auf als ein Schiff ihn kurz über der Wasseroberfläche abschmiss. Er hatte keine Ahnung wo er war oder Warum, als die Durchsage "Lebenslänglich Verbannt" ihm alles erklärte und er die ersten seltsamen kreaturen sah. Von nun an wusste er ... Er soll seinen altem leben abschwören und hier ein neues beginnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.036
Ausstehend

Du solltest dir deinen Text nochmals durchlesen manche stellen sind ein wenig holprig/eigenartig zu lesen, hier ein Beispiel:
aber war nicht untätig er erbaute sein eigenes werkzeug- und startete ein Raubzug durch das ganze Land gegen Banken und Großkonzerne die ihn verweigert haben. Die Polizei schritt in seinen ersten Raubzügen mit schwerem Gerät in Rüstung und Schusswaffe. Später wurde er mit 24 Gefasst als ein neues Security Roboter Programm entstand. Er war... Überwältigt und in die untiefen eines eiserner Sarkophags gesteckt ein eisernes Gefängnis unter der erde... jede doch nicht wegen der Raubüberfälle die er durch die Länder machte sonder... durch die vielen morde die er beginn aus Spaß an der Freude seine "Macht" die er für kurze zeit hatte auszulassen und seinem Zorn freien lauf zulassen.
 

Gravesong

Neuling
Beiträge
5
Alter
20
Ja ich habe die Story komplett noch mal überarbeitet.
Ich war es gewohnt jahrelang diese Geschichten in Englisch zu schreiben daher wahrscheinlich der Fehler.

MFG Gravesong
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.036
Ausstehend

Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)
Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr​

Zwar gibt es immer noch ein paar holprige stellen aber nun gut :acyay:
und später schreibst du er hat sich mit 13 eingesperrt
Er schnappte sich das Gewehr seines Vaters Und wartete auf den 23.ten November dem Tag an dem der Mann der Seinen Vater Töten lies und Seine Mutter Einsperrte eine "Dankesrede" und die Treuen Mitbürger hielt. Der Sogenannte "Neu Gewählte Kanzler".
 
Top