Angenommen Dorin Gorims Sohn

Alter
160
Geschlecht
Mänlich
Rasse
Zwerg
Heimat
Erebor
Hautfarbe
Gebräund
Haarfarbe
Rot-Bräunlich
Augenfarbe
Braun
Besonderheiten
Geflochtenervollbart , Irokesenschnitt , leichte Vernarbungen auf Gesicht und Armen , Einer der besten Rüstung- und Waffenschmiede in ganz Erebor

Noriko

[ARK] Spieler
Registriert seit
17. 02. 2017
Beiträge
15
Ratings
2
Alter
23
Ark Char
Dorin
#1
Hallo
Ich bin der Dominik bin 22 Jahre Jung
Ich komme aus NRW und wurde von einem Freund zu euch geführt
Ich habe noch nicht sehr viel efahrung im bereich RP im Ark habe aber großes interres dieses mal aus zu probieren
Hoffe diese Geschichte ist ausreichend

Ich möchte gerne einen kleinen Stabilen Zwergspielen der im Erebor lebt

Die Zwerge aus Erebor sind die besten Schmiedemeister die man finden kann jedoch auch zu fremden recht unfreuntlich. Handel ist mit diesen geitziegn kleinen Zwergen sehr schwer und mühseelig.Einer der Zwerge ist Dorin Sohn des Gorims ein Schmiedemeister in der Blüte seines Lebens, er gilt als einer der tallentirtesten Schmiedemeister in Erebor und dies ist seine Geschichte

Dorin Gorims Sohn ist wie jeden Tag in seiner Schmiede wieder am Arbeiten als sein Lehrling zu ihm kam und berichtet dass die Menschen auf dem weg seien und wir uns im Kampf bald üben müssen. Dorin greift zu seiner schweren Kriegsaxt und geht in richtung der Mauer ihrer Feste.
Aus allen richtungen kommen Zwerge zu der Mauer, und der König der Zwerge hielt eine Rede:
"Wir werden unsere Schätze beschützen wir werden unsere Miene verteidiegen!
Wir sind die letzten unserer Art! Wir dürfen nicht Verlieren!"

Die Menge tobt und das Tor öffnet sich.
Hunderte Zwerge stürmen nach draußen in die Schlacht und mitten drin Dorin und sein Lehrling.
Dorin rennt zu einem Menschen und wirft in mit einem Rammangriff zu Boden und schlägt mit seiner Schweren Axt zu.
Als Dorin danach zur seite schaute und sein Lehrling sah wie er stirbt verfällt Dorin in raserei und fängt an einen Menschen nach dem anderen zu töten.
Doch nach kurzer Zeit ging Dorin die Kraft aus und seine schläge werden im leichter, als Dorin einen Moment inne hällt um sich zu sammelt bemerkte er wie die Menschen die Zwerge überannten.
Dorin hatte keine andere wahl, wenn er leben wollte muss er versuchen zu flüchten.
In dem durcheinander der Schlacht kommte Dorin erfolgreich entkommen, jedoch hat er auf der Flucht seine Axt verloren.
Durin hatte zum Glück einen Freund in der nähe der ihm eine Aufrischung in den Kampfkünsten geben, damit er rache an denen nehmen kann die sein Volk abgeschlachtet haben.
Auf dem weg zu seinem Freund fing der angeschlagende Zwerk ein Glocken ähnliches geräusch zu hören. Dorin vermutet das dieses geräusch von seinen verletzungen sein könnte. Als er Tage später bei seinem Freund ankam begrüste der erst einmal seinen Freund. Dorin erzählte seinem
Freund von der Menschenarmee die bei ihnen in Erebor einmarschiert sind und bat ihn darauf hin ihn etwas neues bei zubringen.
Dorin Trainirte mit seinem Freund sehr hart und er konnte sich tatsächlich deutlich verbssern. Doch das Glockenleuten wird immer lauter und Dorin macht sich auf dem weg zurück nach Erebor um die zu vertreiben die seine Heimat besetzt hatten.
Doch Dorin wird auf der Reise Schwartz vor Augen und ein Flüstern ist wahr zu nehmen, als er seine Augen öffnete verstummt das Glockenleuten und Flüstern. Das Licht blendet zu erst Dorin doch als er sich an das Licht gewöhnt hatte, befand er sich an einer Küste.
Was ist den nun Passiert fragt sich nun Dorin.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Der Graf

[ARK] Supporter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
16. 03. 2017
Beiträge
326
Ratings
230 28
Ark Char
Graf Lil Saint
#2
Ausstehend
Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)​
Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr
Wochenende ohne feste Zeiten

Zusatz:

Bitte deine Steam ID mal noch in dein Profil hereinpacken. ( oben rechts deinen Avatar klicken -> Kontodetails, etwas herunterscrollen )
Vielen Dank.
 

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)