Season 2 Dipl.-Psych. Constantin Krüger

conni

Abenteurer
Registriert seit
15. 04. 2017
Beiträge
60
Ratings
52 6
Ark Char
Andreas Schultze
#1
Hallo liebe Anzahcrafter,

ich heiße Paul, bin 30 Jahre alt, lebe und arbeite derzeit an der Ostsee. Seit der Schulzeit spiele ich P&P (DSA, SR, Vampire...) und in den letzten 12 Jahren habe ich viel Erfahrung auch im Live-Rollenspiel (LARP) gesammelt. An PC-Games spiele ich eigentlich recht vieles (Ark, Witcher, Minecraft, Portal...). Ursprünglich komme ich aus NRW und dort gab es LARP (und P&P) quasi überall und jedes Wochenende, aber hier im Osten kennt man insbesondere Larp kaum, daher sind meine Freundin und ich auf der Suche nach netten Alternativen :achappy: Wir haben bisher lange zusammen auf meinem lokalen Server Ark gespielt und haben dann kürzlich sehr erfreut von Eurem Server gelesen (Servervorstellung auf arksurvivalevolved.zone). Ich wurde quasi als Späher vorgeschickt und wenn es auf eurem Server Spaß macht, dann würde sie sich sicher auch bewerben. Aber es geht ja hier nicht um sie, daher bleibe ich nun auch nur bei mir:
Ark gefällt mir sehr gut, allerdings ist auf einem privaten Server irgendwann jeder Dino gezähmt und die schönste Basis gebaut. Ich habs mal mit PvP versucht, aber mich stören ehrlich gesagt die High-Tec-Sachen sehr (Raktenwerfer? wtf...) und von irgendwelchen Kids geraidet werden und ständig nur übles Powergaming zu betreiben, das ist nix für mich. Beispielsweise der Mod Survival Plus hat mir dagegen von der Idee her sehr gut gefallen (wobei der ja auch noch in der Beta ist). Dann bin ich auf euren Server gestoßen und da mir eure Idee sehr gut gefällt, bewerbe ich mich hiermit.

Einen Mentor an sich fände ich zwar gut, aber ich glaube, ich würde gerne einfach eine Gruppe suchen, wo ich mitspielen kann. Die werden mir dann hoffentlich die paar OC-Fragen beantworten können, die evtl. aufkommen :achappy:

ID: 76561197960657022

Nun zum Charakter:

Dipl.-Psych. Constantin Krüger (kurz: Conni) hatte zwar eine recht gute Kindheit, jedoch waren seine Eltern sehr gläubig und er musste mehr Zeit in der Kirche verbringen, als ihm lieb war. Ein paar sehr düstere Erinnerungen an diese Zeit begleiten ihn noch heute, weshalb er seine Schwierigkeiten mit sehr gläubigen Menschen hat. Dank gutem Schulabschluss war es ihm möglich Psychologie zu studieren und danach Weiterbildungen zum Therapeuten zu besuchen. Mit seinem Bruder setzten er eine "Schnappsidee", die sie während einer Party entwickelt hatten, tatsächlich um: Eine Detektei, spezialisiert auf Untreue in der Ehe und eine Paartherapie-Praxis: Zurück ins Glück, siehe hier: https://zurueck-ins-glueck.jimdo.com/
Die Sache lief viel besser als erwartet und man konnte gut davon leben und sogar noch Mitarbeiter einstellen. Eines Tages jedoch brannte das Haus, in der die Detektei/Praxis waren und Connis Bruder war spurlos verschwunden. Schließlich fand man eine verbrannte Leiche im Haus, jedoch konnte sie nicht eindeutig identifiziert werden. Hatte ein entlarvter Betrüger oder eine betrogene Ehefrau Rache geübt? Hatte Connis Bruder irgendwo seine Nase zu tief reingesteckt? Lebt der Bruder überhaupt noch? Conni weiß es nicht und wird es wohl niemals herausfinden, denn er wurde wegen versuchtem Versicherungsbetrug und Mord auf die Insel geschickt...
Nachher ist man immer klüger!

Viele Grüße
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Artoro

[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
04. 07. 2016
Beiträge
200
Ratings
95 34
Alter
26
Ark Char
Prof. Arthur Wunderlich
#2
Also dass extra eine Homepage für eine Charakterbewerbung erstellt wird, sieht man auch nicht häufig xD