Season 2 Cruse "Marksman" Masters

Artoro

[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
04. 07. 2016
Beiträge
199
Ratings
95 34
Alter
26
Ark Char
Prof. Arthur Wunderlich
#1
Ich bin nach wie vor Rouven, bin kurz vor meinem 25. Geburtstag, spiele nach wie vor sehr gerne hier auf diesem wunderbaren Server und würde mich freuen, die Gefängnisinsel mit meinem neuen "Ich" zu "bereichern.


IC-Teil anschließend.
________________________________________________________________________________________________________________

Es war ja so klar, es war zu gut um wahr zu sein. Ich hätte mich doch auf mein Bauchgefühl verlassen sollen und diesen Auftrag nicht annehmen sollen. "Fliegen sie hin, töten Sie den Bastard der mein Erz verwahrt und bringen mir mein Erz" hieß es... klang kinderleicht und im Grunde wie fast jeder Auftrag.

Also hab ich 4 meiner Leute geschnappt, flog zum Planeten und machte den Schuppen ausfindig, wo die Zielperson und das Erz sein sollten.

Und was sehen meine Augen da? Es handelt sich um einen Mienenposten mit Großlager der galaktischen Ordnung. Im Grunde ja kein Problem, aber dann hätte ich durchaus mehr Leute mitgenommen. Plan A war also vollkommen für den Arsch und Plan B griff hier nicht. Also blieb bloß rein schleichen, Zielperson eliminieren und mit dem Zeug wieder rausschleichen.

Aber vor dem rein schleichen kam das gründliche Ausspähen und Auskundschaften von Wachwechsel, Patrouilliengänge, Gegnerstärke und eventuelle Evakuierungspunkte.

Also saßen wir 2 verfickte Tage bei Regen, Sturm, praller Sonne und Energiewirbeln im Urwald und schmiedeten unseren Plan.


"Oh wie sehr wünschte ich mir auf unserem Anwesen zu sein, ein kühles Bier zu kippen und ein vernünftiges BBQ abzuhalten."


Am 3. Tag war es so weit, wir warteten den 2. Wachwechsel ab, schalteten die 5. Patrouille aus, entsorgten die Leichen und begaben uns zum "Büro" unserer Zielperson.

Der Weg dorthin war wie erwartet einfach, keine Zwischenfälle, Zielperson im "Büro" gefunden und eliminiert, Erz geschnappt und auf den Rückweg gemacht.


Wir kamen ohne Probleme am Shuttle an, verluden das Erz und die Waffen und dann geschah die ganz große Scheiße. Spike erschoss wie aus heiteren Himmel Rodd und Trillia. Mitch, unser Pilot, kam vom Lärm alamiert in den Laderaum und wurde kurzerhand von Spike erschossen.


Spike näherte sich mir und sagte: ,,Es ist nichts persönliches "Marksman", die haben aber die doppelte Bezahlung garantiert wenn ich dich hier lasse und bloß mit dem Erz zurückkehre."


Er schoss mir in den Magen, trat mich aus dem Shuttle, schloss das Gate, startete das Shuttle und gab zum Abschied noch ein Positionssignal ab.


"Mieser Wichser, verrecken sollst du an deinem Geld. Schoss es mir durch den Kopf."


Der Rest ging denkbar schnell, der tote Lageroffizier blieb nicht lange unentdeckt und vom Positionssignal angelockt, kamen dutzende bewaffnete Soldaten und nahmen mich im Namen der galaktischen Ordnung, wegen des Mordes an einem Lageroffiziers und 4 Patrouilliesoldaten, Diebstahls von höchstseltenen und hochgradig radioaktiven Brutanium und unerlaubten Eindringen in einen gesicherten Sektor fest.


Die "Verhandlung" ging recht schnell vorrüber, hatte ich doch eine recht "aussagekräftige" Akte bei der galaktischen Ordnung und einfach zu überzeugenden Beweisen gegen mich.

Man zählte weitere Abscheulichkeiten auf, die ich begangen hatte, um allen Anwesenden vor Augen zu rufen, was für ein abscheuliches Biest ich doch sei.

Dies diente lediglich dazu die Geschworenen dazu zu bewegen, mich an den Veranstalter dieser dämlichen Show zu übergeben, wo Häftlinge auf einer Insel zur Belustigung der Zuschauer um ihr Überleben kämpften.


Das Strafmaß wurde wie folgt verhängt:


"Inhaftierung am dem Gefängnisplaneten auf unbestimmte Zeit, bis zum Tode durch Inhaftierte oder Bestien"



"Na klasse, noch mehr Viecher wie das das Clinton tötete... "
 

Folgende benutzer beobachten gerade diesens Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 1)