1. Cookies
    Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Season 1 Charaktervorstellung von "Andrew Shyrwok"

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Andrew Shyrwok, 07. 01. 2017.

  1. Andrew Shyrwok

    Andrew Shyrwok Landstreicher

    07. 01. 2017
    1
    0
    1
    Location on Map:
    RP Name: Andrew Shyrwok

    steamId64: 76561197968848495

    Über mich:
    Ich bin Andi, 27 Jahre alt und komme aus Österreich (Wien). Ich spiele Ark seit dem Release und war schon 2x auf RP-Servern, jedoch sind die aufgrund von mangelnder Community immer geschlossen worden. Ich gebe zu, dass ich kein Profi-RPer bin.....evtl etwas eingerostet, aber da komme ich schon wieder rein!


    =====================================================================

    Andrew Shyrwok​

    Nach meiner ersten Haftstrafe vermittelte mir mein Bewährungshelfer einen Job als Wildschützer auf einen gottverdammten Mond. Die erste Zeit sagte ich mir, " hey, so schlimm ist das nicht und an die Einsamkeit gewöhnst du dich schon".
    Der Job war mieß bezahlt, die Regierung dachte sie könne einen Ex-Sträfling wie mich als billige Arbeitskraft wieder einkliedern. Ich hatte nur zwei Aufgaben zu erfüllen.
    Die Flora und Fauna nicht zubeschädigen und drauf zu achten, dass keine Wilderer ihr Unweisen treiben.
    Wie auch, der gottverdammten Mond ist am Rande der Galaxie und auf Sternenkarten nicht eingezeichnet.

    Ich hatte nicht viel, doch zum überleben reichte es und ich konnte sogar einige TV-Sender mit dem Kommunikations-Sateliten empfangen. Abends schaute ich immer eine Serie, in der Sträflinge auf einer Insel ums Überleben kämpften, Meißtens schlugen sie sich gegenseitig die Köpfe ein... war recht amüsant , aber das Highlight war es immer wenn einer der kümmerlichen Gestalten von einem wilden Tier zerfleischt wurde.
    Ich kann mich noch gut erinnern , dass die Vollzugswachen im Bau zu uns sagten " Ihr habt noch Glück, in einem auslaufenden Programm eure Strafe abzusitzen". Ich wusste nie was sie meinten,..... bis jetzt.

    Es hätte mir eine Warnung sein sollen, aber ich beschloss trotzdem mich selbst um die nötige Gehaltserhöhung zu kümmern. Wilderei wird oft als Todsünde angeprangert, aber wem fällt schon auf wenn ein paar Bestien ,auf einem Mond der reich an Fauna ist, fehlen und wer sollte mich schon hier erwischen??
    Ich geb zu, Anfangs stellte ich mich dumm an und ich hatte keine Ausrüstung um die entsprechenden Tiere zu fangen.... Doch hatte ich Zeit, viel Zeit.

    Ich begnügte mich mit kleinen Nagetieren und Vögel. Die exotischen verkaufte ich in Drahtkäfige an die Piloten von den Monatlichen Versorgungsschiffen, sie kamen aber nie gut an.... das Fleisch vekaufte sich da schon deutlich besser.

    Kann man es den Piloten verübeln, dass sie es den Synthetischen Fraß vorzogen?

    Nach 3 Monaten war es dann soweit, ich konnte mir ein Jagdgewehr schmuggeln lassen. Ab diesen Zeitpunkt sage ich euch, da ging es erst richtig los! Stoßzähne, Pelze sogar lebendige Bestien habe ich an die Leute gebracht!

    So schlecht war es dann auf diesen Mond doch nicht, ich hatte alles was ich brauchte... Bier, Whiskey, Zigarren und Motorräder...

    Die scheiß Teile brachten mich ins verderben. So ein aufgeblasener Anzugsträger von der Regierung kam zur Quartalsmäßigen Begutachtung des Wildreservat's. Als er die Bikes sah, schöpfte er scheinbar verdacht und ich geriet bei der nächsten Auftrag in eine Falle. Bei der Übergabe der Ware haben sie zugeschlagen... doch ich ergab mich nicht kampflos.

    Aufgewacht bin ich erst auf einem Interstellaren-Sträflingstransport in einer Einzelzelle. Es war einer der neuen Sorte, keine Wärter mehr...alles automatisiert und gesteuert von einem Bordcomputer. Auf die Frage in welche Haftanstallt ich gebrachte werde antwortete er nur "In die Hölle".
     
  2. Tealk

    Tealk Projektleiter

    02. 02. 2011
    696
    137
    43
    Location on Map:
    Ark Char:
    Venar Brenner
    Finde dich bitte im Teamspeak zu einem kurzen Gespräch ein (Channel: Support Warteraum)
     

Diese Seite empfehlen