AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Inaktiv (Captain) Earl Bruchbein

Alter
43
Geschlecht
Männlich
Rasse
Mensch
Heimat
Karibik
Hautfarbe
Weiß, leicht gebräunt
Haarfarbe
Grau
Augenfarbe
Blau
Besonderheiten
Augenklappe (rechtes Auge), Holzbein, recht dürr, aber sehr willensstark (ich bin nicht aufs looten aus)

Earl Bruchbein

Neuling
Registriert seit
21. 04. 2018
Beiträge
2
Alter
20
Ark Char
Earl Bruchbein
Guten Tag,
Mein Name ist Jonas, bin 19 Jahre alt und komme aus Bayern.
Ich möchte auf eurem Server spielen, weil ich Lust auf Ark Multiplayer, ohne ständiges überrannt werden, habe und der Singleplayer auch nicht so meins ist.
Ich hab schon ein wenig Roleplay Erfahrung in Arma 3 Altis Life.
Außerdem treffen ein paar Freunde und ich uns alle paar Wochen zum Pen and Paper spielen (DSA, Fate und Dungeon World), wobei ich Spieler, sowie auch Spielleiter bin.

Ich habe euch ganz einfach übers Googeln gefunden^^ Das war die erste Seite, die mir vorgeschlagen wurde.

Zum Charakter:

-- Kurz vor der Strandung --
Bei den sieben Weltmeeren! Ihr kennt mich nicht? Den berühmt-berüchtigten Piratenkapitän EARL BRUCHBEIN!
Nun gut... ich möchte euch natürlich nicht direkt von Bord schmeißen, um die gefräßigen Haimäuler zu stopfen.
Also nehmt euch ein Fläschchen Grog und kommt zu mir in die Kapitänskajüte.
*Papagei kreischt vor sich her* "Gaaak, Polly auch Grog!"
Nicht wundern mein Papagei "Papa Polly" ist ein wenig vorlaut!
Na los... ich hab nicht ewig Zeit!

Also... fangen wir mal von ganz vorne an...
Meinen Namen kennt ihr ja bereits! CAPTAIN Earl Bruchbein.
Nun gut, der relevante Teil meiner Geschichte beginnt 1890 in Port-au-Prince.
Durch einen unglücklichen... nennen wir es "Zufall" sind meine Crew und ich zu einem Schiff gekommen, welches wir nach der schönsten aller Meerjungfrauen "Steffi" nannten.
Mit diesem Prachtstück ging unsere Reise in der Karibik los, um die sagenumwobenen Legenden der sieben Weltmeere zu entdecken.
Wir haben die Neptunsbresche, den Schlangen-Sturm und sogar den ewigen Maelstrom gefunden!
Was zum Klabautermann sagt ihr da? Das alles sa....... WAS IST DA DRAUßEN LOS?

*Kanonenschüsse und lautes Geschrei*

Ein Kraken! Alle Mann an die Kanonen! Feuer frei!
*Dann trifft mich irgendwas am Kopf und ich bin bewusstlos*

-- Tag 0 nach der Strandung --
Ich bin mit zwei meiner Crewmitgliedern, Jacky dem Ausgucksjungen und Krucks dem Kanonier, auf einer einsamen Insel aufgewacht.
Hier gibt es nicht mehr, als ein paar Palmen, einem kleinen Felsen und ein paar Büschen.
Mein überleben sichern wir uns durch Speerfischen und abkochen des von Neptun versalzenen Wassers.
Abundzu habe ich Tagträume von einer alles umschlingenden Dunkelheit. Meiner spärlichen Crew geschieht nichts von all dem.
Das muss wohl an meiner Dehydrierung liegen!
(Mit der Insel ist NICHT Anzah gemeint! Es handelt sich um eine kleine abgelegene Insel in der Karibik, welche ca. 30m² groß ist und nichts außer ein paar Büschen und Palmen beinhaltet)

-- Mitten in der Nacht an Tag 0 --
Werde ich beobachtet?
Wo zum Teufel ist Jacky hin?
Krucks meinte er musste kurz pissen, hat ihn aber nicht mehr zurück kommen sehen.

-- Tag 1 nach der Strandung --
Ich bin ganz alleine aufgewacht. Ich gehe davon aus, dass die beiden schon Fische jagen und Wasser abkochen.
Aber ich warte und warte, doch sie kommen nicht zurück.
Ich gucke mich auf der Insel um, aber beide sind verschwunden.
Zwei der Palmen wurden gefällt und die Ausrüstung wurde geklaut! Sie haben mich verraten und sich verpisst!!!
Soll der Leviathan sie verschlingen!

-- Tag 4 nach der Strandung --
Knapp eine halbe Woche später höre ich ein leises läuten einer Schiffs-Signalglocke aus der Entfernung.
Werde ich endlich gerettet? Aber ich kann weit und breit kein Schiff entdecken...
Ich halte das hier nicht mehr aus! Ständig muss ich mich unschauen, weil mich das Gefühl überkommt, verfolgt zu werden.
Auf dieser Insel kann niemand anderes sein, als ich, das ist nicht möglich!

--Tag 6 nach der Strandung --
WOHER KOMMT DIESES LÄUTEN? Ich kann schon garnicht mehr schlafen.
Hat sich dort drüben gerade etwas bewegt?
Was passiert hier?

--Tag 14 nach der Strandung --
Es wird immer lauter... Meine Ohren schmerzen...
Hil......fe.....
*Alles um mich herum wird schwarz und ich sacke zu Boden*

Bild von Earl Bruchbein (selbst gezeichnet)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tealk

Projektleiter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
02. 02. 2011
Beiträge
1.017
Ort
Eslarn, Deutschland
Ark Char
Niklas Bergmann
Ausstehend

Diese Bewerbung können wir so leider nicht annehmen, lies dir doch bitte noch einmal unsere Lore durch und überarbeite deine Bewerbung.
 

Tealk

Projektleiter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Registriert seit
02. 02. 2011
Beiträge
1.017
Ort
Eslarn, Deutschland
Ark Char
Niklas Bergmann
Ausstehend

Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)​
Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr​
Wochenende ohne feste Zeiten​
 

Top