AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Inaktiv Season 3 Brug Wanderschiefer

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Alter
42
Geschlecht
Männlich
Rasse
Zwerg
Heimat
Groß Schwarzschiefer
Hautfarbe
Weiß
Haarfarbe
Grau
Augenfarbe
Grün
Besonderheiten
Frühzeitig ergrauter Bart könnte aber sein das mit Holzasche und Fett nachgeholfen wurde um ein Alter vorzutäuschen was ihm nicht zusteht

Ruodlieb

Neuling
Beiträge
3
Alter
43
Ark Char
Brug Wanderschiefer
Widerlich mir tönt immer noch der Kopf, von diesem Glockenklang nach, schlimmer als die Auswirkungen des miesesten Fusels von Egar den ich je gesoffen habe.

Erst liege ich darnieder auf meinem Lager von Krämpfen und Fieber geschüttelt, nachdem mich ein Wolf gebissen hatte, unser Heiler faselte etwas von Tollwut. "Ach" dieser Dummschwätzer weiß er nicht das Ich vom Geschlecht des Wanderschiefers und insbesondere Ich Brug Wanderschiefer, aus dem Lande Schwarzschiefer besonders zäh und robust bin. Und nie mehr Krankheit erduldete als die Kopfschmerzen nach einem Saufgelage.

Und bitte schön seit wann hört man bei Tollwut Glockenspiel und sieht im Sonnenschein dunkle Schatten, ich habe noch nie gehört das Sterben einen Zerreißen der Stille und der Wirklichkeit ist sich pechschwarze Schatten um einen winden und wenn, sie weichen man in einer fremden von abscheulichen Viehzeug bewohnten Welt wieder erwacht.

Für einen Zwerg gibt es nur zwei Orte, an die er gehen tut wenn, er stirbt Ulgars Steinmühlen Höhle um ewig Steine zu Staub zu zermahlen oder zu unseren guten Ahnen auf den Gipfel des Weltberges um das beste Bier und die besten Speisen zu Völlen.

Es kann also nie und nimmer Tollwut sein. Der Wolf der, mich gebissen hatte, war außergewöhnlich groß und von starker Natur eher ein Rudelführer keine verlauste von Krankheit zerfressene Kreatur. Als sich die Zähne des Wolfes in meine Schulter gruben, vernahm ich zum ersten Mal den Glockenklang. Der Wolf hätte mich wohl mit seinen ersten Angriff umgebracht, wäre ich nicht von diesen plötzlichen Angriff und den lauten tosen einer schlagenden Glocke, gestolpert und einen tiefen Abhang heruntergerutscht und direkt vor die Füße meiner Jagt Freunde Bolka, Grumsol und Norka gekullert, die sich niedergelassen hatten, um einen kräftigen Schluck von Norkas Eisrum nach Zwergen Art zu nehmen.

Letztendlich verdanke ich ihnen wohl mein Leben, denn Sie waren es die mich sofort Verarzteten und meinen Schrecken mit Eisrum zu löschen suchten. Denn Ich muss leider eingestehen, dass ich nicht ganz bei mir war, in meinen Schädel klingelten Glöckchen, Millionen Glöckchen ich dachte, ich würde sterben ich war zu keiner Reaktion fähig, konnte nichts sagen war bewusst aber nicht bewusstlos wie in einen Traum. Aus diesen Myriaden Glöckchen spiel wurde ein immer lauter werdender einzelner Glockenklang in meinen Kopf. Dieser verdrängte nach und nach immer mehr die anderen. Nahm einen tieferen Ton an und wurde zu der einen Glocke. Und plötzlich stille um mich herum, die besorgten Gesichter meiner Freunde, die letzte Flasche von Norkas Eisrum an meine Lippen gepresst, "Oh" innerlich begrüßte ich die Glocke das sie alle anderen verschlang noch nicht wissend das sie mich niemals wieder verlassen sollte.

Bis jetzt wo ich hier an diesen Strand stehe. Jetzt spüre ich sie nicht mehr, ist sie fort? Existiert sie hier in Wirklichkeit? Muss ich sie finden, um zurückzukehren? Wie ich dann an diesen Abend wieder in meine Burg kam weiß ich nicht mehr, denn Norkas Eisrum entfaltete seine zauberhafte köstliche Wirkung in meinen Adern und meinen Kopf und spülte mein Ich davon. Am nächsten Tag wurde ich von Lauten Glockenschlägen geweckt, es dauerte eine Zeit bis ich den Ursprung von diesem Lärm, in meinen Schädel ausmachte. Jeder dieser Schläge verdunkelte das Sonnenlicht für einen kurzen Moment, das zum Fenster hereinstrahlte, so als würde unter der Sonne eine zweite schwarze Sonne pulsieren. Und die Sonnenstrahlen sich in schwarze suchende Fühler verwandeln. Voller schrecken stürzte ich aus meiner Kammer die Treppen herunter in meinen Keller und soff so muss ich sagen, wie ein verdurstender unter lauten johlen meiner Freunde, den erstbesten Humpen Bier den ich dem verdutzten Grumsol aus den Händen riss.

Sie dachten ich wehre, wieder erholt von dem gestrigen Abend was sie mit überschwänglichen Gelächter und Spötteleien bemerkbar machten, oh wie sie sich täuschen sollten für einige Stunden vernahm ich die Glocke nicht mehr aber sie sollte von Tag zu Tag von Woche zu Woche immer mehr in mein Bewusstsein treten ihr klang ließ meinen Schädel nach brummen kein Bier und kein Rum sollten mehr helfen, auch die wunderbaren beharrten großen Brüste meiner Marigoth konnte ihren Klang nicht dämpfen, ihre wundervollen beharrten Schenkel nicht meine Augen verdecken, um im Nachklang der Glocke die widerlichen schwarzen suchenden Lichtfühler von mir zu halten.

Wo bin ich hier nur gelandet ein Land der Riesen und Monster? Mit Wehmut denke ich an meine alte Burg zurück an mein geliebtes Hausweib Marigoth und meinen kleinen Bauernhof, den ich nun nach zwanzig Sommern endlich dazu brachte Gewinne abzuwerfen, denn Frieden herrschte in meiner Heimat seit langen 14 Sommern, alle unsere Feinde waren zu Strecke gebracht und das auch noch von einem Außenweltler, der sich viele Namen seiner selbst gedachte dieser, aber gern Erekose genannt werden wollte. Lachhaft was soll Erekose für ein Name sein oder Falkenmond. Ich habe noch keinen Falken zum Mond fliegen sehen fürwahr Falken fliegen nur Tags.

Und Wisset Ich Brug bin ein Zwerg der ganze 6 Monate die Ställe der Greifenkompanie meines Fürsten bewirtschaftet hat. Der ganz allein eine 9 m hohe Burg errichtete mit seinen selbstgemachten Werkzeugen. Und Ställe voller wertvollen Nutzvieh Halte und wehe dem Spötter, der sagt mein wertvolles Vieh währen nur Mäuse und Ratten. Nun wirklich ich höre Geräusche, wie sie nur das Chaos selbst mit seinen widerlichen Kreaturen hervorbringen mag, sollte Lord Arioch von den Chaosherrschern doch nicht erschlagen worden sein? Von diesen Außenweltler verflucht sei sein Gesicht und seine Namen Erekose, Corum, Falkenmond, Elric oder wie Er sich jetzt auch immer nennen mag. Er beraubte uns unserer Feinde und machte unser Volk weich und schläfrig man stelle sich vor das heutig geborene Zwerge nicht mehr auf den Schlachtfeldern glänzen können, wozu noch Maschinen die Tod speien bauen und Burgen, wenn keine Feinde mehr gegen ihre Mauern branden?

Oh Marigoth wie ich deine beharrten Schenkel vermisse, du hattest immer einen Kühlen Becher Bier für mich, wenn ich von der Felder und Stall Arbeit im Sommer nach Hause kam. Und im Winter stand immer ein Becher heißer würz Wein für uns bereit, wenn wir von der Wolfsjagt kamen. Ah diese miese Sonne am Himmel diese furchteinflößenden Kreaturen dieser widerliche Stein an meinen Arm wo ist nur mein Kriegshammer und meine geliebte Armbrust was würde ich darum geben meinen geliebten Selbstgefangenen und aufgezogenen Hausbären Brum zu reiten und seinen Krallen diese widerlichen Kreaturen zerreißen zu lassen auf das ich in meine Heimat zurückkehren kann in ~ meine Welt. Fürwahr ich bin nicht Tod, Ich doch nicht ich spüre Schmerzen wenn, ich an diesen komischen stein in meinen Arm ziehe und drehe. Dieses Land diese Welt ich werde sie verlassen nie und nimmer werde ich hier länger als nötig verweilen. Ich muss schauen, wie ich hier wegkomme aber eins nach dem anderen

"Was Was war das" ich spüre Augen auf mich gerichtet und Geräusche vernehmen meine Ohren bin ich hier nicht allein."



Zu mir
name maurice
Steam: Ruodlieb id 76561198147348340
Männlich
42 Jahre
Verheiratet
Rollplay hauptsächlich mit Conan Exiles und Arma 3 bisher gespielt
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

DichteFichte

Schwertmeister
Com Manager
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
907
Ausstehend

Diese Bewerbung können wir so leider nicht annehmen, lies dir doch bitte noch einmal unsere Bewerbungsrichtlinien und Informationen und die Lore durch und überarbeite deine Bewerbung.
 

Ruodlieb

Neuling
Beiträge
3
Alter
43
Ark Char
Brug Wanderschiefer
Zu mir
name maurice
Steam: Ruodlieb id 76561198147348340
Männlich
42 Jahre
Verheiratet
Rollplay hauptsächlich mit Conan Exiles und Arma 3 bisher gespielt
 
Zuletzt bearbeitet:

DichteFichte

Schwertmeister
Com Manager
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
907
Das ändert leider nichts daran, dass wir in deiner Charaktervorstellung keinen Bezug auf unsere Lore finden.
 

Der Graf

Kämpfer
[ARK] Supporter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
326
Ark Char
Graf Lil Saint
Hallöchen und danke für deine Bewerbung.
Ein loretechnischer Bezug ist nach deiner Bearbeitung nun zu finden, allerdings ist dieser recht schmal gehalten.
Schau, dass du noch einen kleinen Absatz einfügst, der vielleicht genau eben die 2 Wochen vor der Ankunft auf dem Planeten beschreiben und binde dabei die Symptome noch ein bisschen ein,
siehe:

"
Für jeden Charakter fängt es anders an - für den einen mit Tagträumen von einer alles umschlingenden Dunkelheit, für andere mit schlaflosen Nächten in denen man sich unwohl und konstant beobachtet gefühlt hat. Auf diese anfänglichen Auffälligkeiten folgend trat bei jedem das plötzliche Gefühl auf von irgendetwas verfolgt worden zu sein, ohne jedoch zu wissen wovor man sich da fürchtet.
Knapp eine halbe Woche nach den ersten Symptomen beginnt ihr ab und an ein leises Glockenläuten aus der Ferne zu hören. Selbst an den abgelegensten Orten und in totaler Stille schweigt dieses Läuten nicht, sondern wirkt fast noch realer als vorher.
Die Symptome werden immer schlimmer und knapp anderthalb Wochen wird mitten am Tag alles um euch herum schwarz - danach wacht ihr an den Küsten von Anzah auf. Das letzte was ihr vernehmt, bevor ihr wieder ganz bei Bewusstsein seid, ist ein leises Flüstern was promt verschwindet nachdem ihr die Augen aufschlagt.
"


Dann wäre es noch ganz angenehm, wenn du deinen Text im Anschluss noch fix durch eine Online Rechtschreibprüfung jagst. Normalerweise sind wir bei einigen Rechtschreibfehlern noch sehr kulant, nur gibts zum Teil grammatikalische Abschweifungen und es sind einfach ein paar "Fehlerchen" zu viel.
Wenn du das ganze geändert hast, einfach noch einmal kurz über eine Antwort bescheid geben und auf Reaktion hier im Forum warten.

Vielen Dank und viel Erfolg.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Ruodlieb

Neuling
Beiträge
3
Alter
43
Ark Char
Brug Wanderschiefer
Hallo ich hoffe das der text nicht zu lang geworden ist. Ich habe mit Absicht Fülltext weg gelassen wie geschichtlicher Hintergrund und zusammenhänge dies möchte ich dann doch im rp ausspielen.
Ich muss zugeben das Ich in Interpunktion keine Leuchte bin ich hoffe das nachdem 2 onl Rechtschreibprogramme geprüft haben keine gravierenden fehler mehr zu finden sind. Namen und Wortschöpfungen wie Bsp. Völlen (Völlerei) was es Grammatikalisch nicht gibt zu verzeihen
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Graf

Kämpfer
[ARK] Supporter
[ARK] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
326
Ark Char
Graf Lil Saint
Ausstehend

Finde dich bitte für ein kurzes Gespräch auf unserem Teamspeak Server ein.
(Channel: Support Warteraum)​

Werktags zwischen 17:00 und 00:00 Uhr​

Wochenende ohne feste Zeiten​
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top