AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Bewerbung von Terrephilo vanQuis

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

TerrephilovanQ

Neuling
Beiträge
3
Beste Antworten
0
Alter
24
  • Titel: Terrephilo vanQuis
  • Gib ein paar Informationen über dich: Ich bin 17 Jahre Alt, hab schon viel Minecraft Erfahnung, bin aber erst seit 1.7 dabei. Genauso hab ich große Rollenspiel Erfahung und bin Hobby-Fantasy-Autor was beim "Einleben" in solche Server sehr praktisch ist. Ich will hier Minenarbeiter werden und freue mich schon riesig auf Alles hier! ^-^
  • Wie habt ihr uns Gefunden: Per Google; Minecraft RPG Server (german)
  • Minecraft Account-name: TerrephilovanQ
  • Geschichte:
    Die ruhigen Wellen des Meeres ließen mein kleines Floß hin und her taumeln. Der schwere Sturm peitschte tiefe Risse in meine ausgetrocknete Haut. Im verzweifelten Versuch den strömenden Regen zu trinken hatte ich den Kopf in den Nacken gelegt. Mein langes, weißes Haar fiel in nassen Strähnen meinen Rücken hinab und mein Bart tat es ihm an meiner Brust nach. Das Tosen der Wind und Wassermassen verhöhnten mich unter dem stechend schwarzem Himmel. Um meine Wunden hatten sich Salzkrusten gebildet, die furchtbar brannten, wenn sie sich in meine Haut bohrten. Die Wolken zeigten spöttisch die Gesichter meines Volkes. Tränen und Regentropfen füllten meine Augen, als die Züge meiner Brüder und Schwestern in den Wolken erschienen. Ich schrie die Namen der Menschen die ich meine Familie und Freunde genannt hatte. Vor langer Zeit. Man hörte überdeutlich, dass ich meine Stimme seit Tagen nicht benutzt hatte. Sie war brüchig, und schrill, brach in der Hälfte und war nur zu hören, weil der Sturm für einen Moment abbrach um mich mit meinen eigenen Worten zu quälen.
    "Ich sehe schon...", begann ich, "Diese Welt hat mich verdammt. War ich denn so ein schlechter König? Erhoben statt auf den Thron geboren! Ich nannte jeden Untertan meinen Bruder, ihre Frauen meine Schwestern und ihre Kinder meine Neffen und Enkel!"
    Schluchzend brach ich zusammen.
    "Mein Volk... meine Familie... hätten wir uns doch nur nie in dieser elenden Zwergensiedlung niedergelassen!"
    Ich schlug mit der Hand auf meine Brust und stand auf, wobei das Floß schaukelte wie ein Blatt in einer regengepeitschten Pfütze.
    "All ihr Dämonen da draußen! Ihr habt mir die Ewigkeit versprochen! Ihr habt sie Alle abgeschlachtet für das Leben, das ihr mir gabt... Wann auch immer ich sterbe, holt mich der Erdboden zurück! Aber hier! Hier! Hier ist kein Boden, weit und breit nicht! Hier kann ich endlich sterben!"
    Mit einem verzweifelten Aufschrei entgegen dem kreischenden Brausen der Winde, die mich davon abhalten wollten riss ich meine Spitzhacke gen Himmel. Ein krachender Blitz schlug in das Metall und erleuchtete die Wellen um mich herum, die ihren Anschein wahrten und doch auch gewaltigen Bergen glichen. Diese Hacke war mein Zepter gewesen. Durchaus angebracht für ein ganzes Königreich unter der Erde.
    "Jedes Mal wenn mein Leben vergehen sollte werde ich ein Teil der Erde und wache am nächsten Morgen wieder in meinem Bett wieder auf! Mit leeren Taschen und mit dem Gefühl meine Erfahrungen die ich gemacht habe verloren zu haben! Aber heute werde ich das beenden! Heute lache ich zuletzt!"
    Ich brüllte mit tränenüberströmten Gesicht auf, meine Stimme übertönte selbst den fernen Donnerhall. Ich ließ die Spitzhacke in rasender Wut und Ergebenheit auf die dünnen Planken herabfahren, worauf sie augenblicklich barsten und unter meinen schweren Stiefeln nachgaben. Ich brach durch den Boden und die tiefschwarzen Wogen verschlangen mich mit schäumendem Mäulern. Langsam sank ich ab. Die Masse des Wassers drückte gegen meinen Kopf und meine Haare schwebten wie eine weiße Woge um mich herum.

    "Seht nur! Er lebt noch!" weckte mich eine Stimme.
    In stiller Verzweiflung flossen mir Tränen übers Gesicht. Der Tod würde mich niemals akzeptieren. Ich öffnete die Augen.
    "Wo bin ich...?"
    Um mich herum standen drei Fischer. Einer ergriff das Wort.
    "Im kaiserlichen Land Anzah. Aber wie kommt ihr hierher? Wer seid ihr?"
    Ich seufzte.
    "Ich bin vanQuis"
    Die drei erbleichten.
    "A... aber! Ein Van'Oi? Seit ihr etwa aus dem königlichen Land? Dem zweitmächtigsten Land nach Anzah im Westen?"
    "Ja"
    "Aber das ist doch unmöglich, ihr seid von dort aus hierher geschwemmt worden?!"
    "Ja"
    Die drei nahmen ihre Hüte hab und begannen stumm zu beten. Ich wartete geduldig.
    "Ihr seid ein König gewesen, aber ihr habt die Hände eines Minenarbeiters. Falls ihr Arbeit sucht... ich denke einer der Meister in den Dörfern bräuchte sicherlich einen Lehrling... versteht mich nicht falsch."
    Ich setzte mich auf und stand wacklig auf meinen Beinen.
    "Ich gehe wohin ich eben gehe" sagte ich benommen und trottete los.
    Einer von ihnen drehte sich um und rief mir nach;
    "Wartet! Ihr habt doch sicher einen Vornamen, oder?"
    Ich sah zurück und nahm Haltung an.
    "Ich bin Terrephilo vanQuis, Sohn von Niemandem und König von Nichts"
    Ohne ein weiteres Wort schritt ich in Richtung eines Hafens den ich schon von weitem erkennen konnte.
    Anzah... mach dich bereit, ich komme...

    - Terrephilo vanQuis​
 

TerrephilovanQ

Neuling
Beiträge
3
Beste Antworten
0
Alter
24
PS: Ich hoffe es war ok, dass ich ein Land dazuerfunden hab, mir fiel nichts Besseres ein ._.*

Ich hab mich auch schon auf dem Server umgesehen. Richtig cool, ich wäre immer noch gerne Miner und würde auch gern den Auftrag zum Ausbau des NPC-Dorfes übernehmen, wenn ich das schon darf ^-^

-Terre
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.071
Beste Antworten
1
Echt geile Geschichte, sehr schön geschrieben, und auch gut Lesesbar
 

TerrephilovanQ

Neuling
Beiträge
3
Beste Antworten
0
Alter
24
Oh, gleich so ein großes Angenommen *O* Vielen vielen Dank :achappy: Naja und wie gesagt, ich bin Hobby Autor von dem her ^^" Naja, also ich wer mein Bestes geben und mich hier schön reinhängen, der Server klingt mehr als vielversprechend ^.^
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.071
Beste Antworten
1
Leider machen da viele nicht mit weil sie RP nicht richtig verstehen -.-
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top