AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Bewerbung von JimJu

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

JimJu

Neuling
Beiträge
3
Beste Antworten
0
Alter
24
Titel:
Jim Jurane

Über Mich:
Hey,
Ich heiße Martin Rösch, bin 17 Jahre alt und besuche zur Zeit eine
Berufsfachschule (Fachrichtung: Metall) und mache meinen Realschullabschluss.
Ich gehe gerne mit Freunden weg und Zelte gerne. Minecraft spiele ich schon seit
wahrscheinlich 1-2 Jahren.

Gefunden:
Google war mein Freund und Helfer^^ Wollte schon immer mal Minecraft als
RPG zocken und naja habs dann einfachmal gegoogelt und ihr seit so gut wie der
erste der richtig gut und sympatisch aussieht.

Ingame Name:
JimJu

Geschichte:
Ich erwachte an einem heiß schwülen Tag auf einem felsigen Berg, neben mir war eine kleine Wasserquelle, doch ich war noch zu benommen
um mich bewegen zu können, also blieb ich liegen um mich zu sammeln.
Mein erster Gedanke war:„ Wo bin ich ", diese Frage verwarf ich aber schnell als sich eine andere, viel wichtigere Frage in meinen
Kopf drang:„ Wer bin ich und was ist bloß geschehen".
Während ich darüber nachdachte und ich mich langsam wieder gesammelt hatte, bekamm ich einen stechenden Schmerz in meiner Bauchregion,
als ich hinunter sah, bemerkte ich das ein Verband um meinen Bauch gewickelt war.
Zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht warum ich die Schmerzen bis jetzt noch nicht gefühlt hatte, aber dies war mir egal solange sie
schnell wieder vergehen würden, doch diese Hoffnung erübrigte sich nicht.
Mir wurde durch die Schmerzen langsam Schwarz vor Augen, doch plötzlich hörte ich eine freundliche aber doch beunruhigte Stimme,
es war die Stimme einer Frau.
Sie sagte das meine Wunde sich geöffnet hätte und dadurch die Schmerzlindernde Salbe ihre Wirkung verloren hätte.
In diesem Moment ergriff mich die wichtige Frage von gerade eben, villeicht wusste sie ja wer ich bin und was mit mir geschehen war,
aber bevor ich die Frage stottern konnte, fiel ich in ohnmacht.
Einige Zeit später wachte ich in einer etwas kleineren Holzhütte auf.
In der Hütte roch es etwas modrig und so sah sie auch aus, plötzlich bemerkte ich, dass die Schmerzen nicht mehr zu spüren sind.
Neben mir lag eine stark mitgenommene Eisenrüstung, darauf war deutlich ein herliches Wappen zu sehen.
Ein Goldenes Schwert auf blauem und rotem Hintergrund.
Ich setzte mich aufrecht hin um aufzustehen, da kam die Frau durch die Tür hinein und meinte ich solle noch etwas liegen bleiben, damit ich mich besser erhole.
Meine Frage kam ziemlich plötzlich und ich hatte das Gefühl das ich sie damit über rumpelt habe, denn ich fragte wer ich sei.
Ein etwas nachdenklicher Gesichtsausdruck war vorerst ihre Antwort.
Einen kleinen Moment später sagte sie, sie würde mir alles erzählen was sie wüsste, aber als erstes würde sie etwas kochen, damit ich zu Kräften komme.
Fraglich hörte ich auf sie anzustarren und sagte:„ Ok,danke für die Hilfe, was auch immer geschehen sein mag ".
Nachdem ich ihre eine köstliche Pilzsuppe gegesen hatte bedankte ich mich und fragte wer sie sei.
Sie antwortete mit einem hübschen Lächeln:„ Ich heiße Silvyn und bin eine Verzauberin ", danach fragte sie mich an wie viel ich mich errinere.
Mit einem traurigem Blick auf den Tisch vor mir Antwortete ich:„ An nichts ".
Als sie dies hörte wirkte sie noch überrumpelter als vorhin, dann fing sie an zu erzählen:„ ich weiß auch nicht viel, nur das du wahrscheinlich ein Soldat warst. In meinem ganzen Leben, ist keine Verzauberung bei mir gescheitert, doch als ich ein Diamantschwert
verzaubern wollte gabs eine kleine Explosion und statt einem Diamantschwert lagt ihr schwer verwundet auf dem Tisch. Ich trug euch
dann neben die Quelle, um euch zu verarzten. Das war alles, mehr weiss ich auch nicht.
Mehrere Tage vergingen und ich hatte es langsam verkraftet, meine Wunde war verheilt und ich konnte los ziehen.
Beim Abschied sagte ich das ich einen Namen für mich gefunden habe, nämlich "Jim Jurane", sie war ein wenig traurig das los ziehe,
aber wünschte mir viel Glück und gab mir Vorräte für den Weg.
Sie fügte noch hinzu das ich mich auf denn Weg nach anzahcraft machen sollte.
Ich bedankte mich nochmal herzlich für alles und zog los, es wurde mir schon in der ersten Nacht klar das ich ziemlich begabt
im Umgang mit dem Schwert war, aber ich wollte nichts mehr mit dem Kämpfen zu tun haben, also entschied ich mich für Bergwerkarbeit.
Nach einer langen Reise sah ich anzahcraft und war erstaunt.
Auf den ersten Blick wusste ich das dies meine neue Heimat werden soll, ich hoffte das sie Arbeit für einen einfache Bergwerkarbeiter haben.


PS:
Sry, falls der Text unübersichtlich oder zu lang ist. Hab versucht mich so kurz wie möglch zu halten,
der erste Versuch war 3 mal so lang^^ und ich wusste nicht so ganz wie ich den Test aufteilen sollte. Verbesserungen und Korrekturen sind herzlichst Willkommen.

MfG
JimJu/Martin
 

HattiHutti

Lehrling
Beiträge
27
Beste Antworten
0
Alter
24
Sehr gute Geschichte nur ein wenig komisch ( In meinem ganzen Leben, ist keine Verzauberung bei mir gescheitert, doch als ich ein Diamantschwert
verzaubern wollte gabs eine kleine Explosion und statt einem Diamantschwert lagt ihr schwer verwundet auf dem Tisch. ) ist aber dennoch eine sehr gute geschichte. Angenommen
 

HattiHutti

Lehrling
Beiträge
27
Beste Antworten
0
Alter
24
Du musst jetzt nur noch warten bis ein Admin dich freischaltet

P.S.
Es gibt im moment nicht so viele Leute die dich freischalten können (nur ich und Tealk)
Und da ich für die nächsten Tage keinen zugang zu Minecraft habe musst du auf Tealk warten (ihr beide müsst auf dem Server sein)
 

JimJu

Neuling
Beiträge
3
Beste Antworten
0
Alter
24
Achso^^ Ich habe mich gerade schon gefragt warum ich denn Beruf nicht erlernen kann.
 

Relde

Lehrling
Beiträge
28
Beste Antworten
0
Alter
26
Über den ts lässt sich leicht heraus finden wer online sein könnte und wenn jemand im ts on ist kann man den auch fragen wann der das nächste mal on ist.
Tealk ist beispielsweise relativ oft im ts aber ich in minecraft (warum auch es sind ja kaum spieler da)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top