AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Bewerbung von ChriKa02

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

ChriKa02

Neuling
Beiträge
9
Beste Antworten
0
Alter
23
Hallo,
ich heiße Christian und bin 16 Jahre alt. Ich suche schon seit einer weile einen Minecraftserver auf dem nicht die ganze Zeit gefarmt, gecheatet, getötet und gepöbelt wird und freue mich endlich so einen gefunden zu haben. Ich bin schon gespannt wie es so auf dem Server ist und hoffe das ihr mir die Chance gebt in die mittelalterliche Minecraftwelt einzutreten. Ich habe zwar noch keine Rollenspielerfahrungen, aber ich kann mir gut vorstellen eine andere Person zu spielen.

Geschichte:


„Fremder, wie heißt ihr und warum seid ihr nach Anzahcraft gekommen?“

„Mein Name ist Mathis Bernhardtson.
Ihr wollt den Grund für meine Reise hier her wissen? Nun gut, ich werde euch meine Geschichte erzählen.
Ich bin auf der Farm meines Vaters Bernhardt aufgewachsen. Ich habe 2 ältere Brüder. Der älteste heißt Hannes und der andere Nicklas. Als ich 5 Jahre alt war, starb meine Mutter Magaret, nach der Geburt unser Schwester. Danach verhungerte unsere Schwester, weil wir niemanden gefunden haben, der sie ernähren konnte.
Nach dem Tod unserer Mutter haben meine Brüder den Haushalt übernommen und unserem Vater auf dem Feld geholfen. Ich fiel ihnen dabei nur zur Last, denn sie mussten auf mich aufpassen. Mein Vater wurde mit der Zeit immer verbitterter und hat nur wenig Zeit mit mir verbracht, schließlich war ich ihm ja nur ein Klotz am Bein.
Sobald ich alt genug war, half ich mit im Haushalt und schließlich auch auf dem Feld. Er brachte mir nur das bei, was nützlich war um ihm bei seiner Arbeit zu helfen. Wir hatten oft Probleme unsere Abgaben zu leisten. Manchmal konnten wir nicht genügend Getreidesäcke aufbringen und mussten eines unserer Tiere verkaufen um die hohen Steuern zu bezahlen. Uns hat es zwar an vielem gefehlt, aber wir haben es immer geschafft über die Runden zu kommen. Ich hatte wenig Kontakt zu anderen Kindern in meinem Alter, weil wir immer im Hof oder auf dem Feld beschäftigt waren. Bei der Arbeit habe ich immer mein bestes gegeben, denn mein Ziel war es, dass es uns später einmal besser geht. Ich habe mir gewünscht selbst einen Hof zu besitzen, doch wegen der Misslage in der wir uns befanden und den hohen Steuern, die unsere Gemeinde wegen des Krieges erhoben hat, sah es so aus als würde mir dieser Wunsch nie erfüllt werden.
Als ich 15 Jahre alt war, schnitt Bernhardt sich mit einer Sense ins Bein. Zwar überlebte er den Unfall, aber er konnte nicht mehr so schwere Arbeiten verrichten. Er konnte auch nicht mehr weit laufen, deshalb haben wir auch die Felder bestellen müssen und das Getreide zum Müller gebracht. Im Herbst sind wir in die Stadt gelaufen um unser Brot und Mehl zu verkaufen und um Vorräte für den Winter anzuschaffen. Von da an mussten wir noch öfter auf Fleisch und Käse verzichten, denn wir konnten nicht genügend Steuermittel aufbringen.
Unserem Vater ging es nicht gut und seine Gesundheit verbesserte sich nicht. Die Wunde an seinem Bein verheilte nicht mit der Zeit Sammelte sich Wundfäulnis an seinem Bein. Wir hatten nicht das nötige Geld um ihn einen Arzt zu bestellen und die Dorfheilerin konnte ihm auch nicht richtig Helfen. Als ich 17 Jahre alt war starb unser Vater. Er hinterließ Hannes, seinem ältesten Sohn, den Hof und den Großteil ein Drittel des Viehs. Mein anderer Bruder bekam einen Esel, 2 Schweine und 4 Ziegen. Und mir Gab er einen Esel.
Nachdem wir unseren Vater begraben hatten, haben sich unsere Wege getrennt. Ich entschied mich das Land zu verlassen. Der Krieg und die durch ihn erhobenen Steuern standen mir im weg meinen eigenen Hof zu bauen. Außerdem wollte ich das Risiko, als Soldat Zwangs-rekrutiert zu werden, umgehen. Also wanderte ich in Richtung Anzahcraft.
Ich übernachtete in Dörfern, ging von Haus zu Haus um nach einem Schlafplatz zu fragen. Manchmal musste ich auch unter freiem Himmel Schlafen. Nach dem ich ungefähr die Hälfte des Weges hinter mich gebracht hatte ging mir das Geld aus und musste meinen Esel verkaufen damit ich mir wieder Essen kaufen konnte.
Jetzt bin ich endlich angekommen. Ich hoffe das ich hier die Möglichkeit bekomme ein neues Leben anzufangen.“

Weil man in einer Geschichte, die in der ersten Person Singular geschrieben ist, die Eigenschaften des Erzählers nur schwer beschreiben kann, folgt jetzt noch eine Zusammenfassung.

Mathis Bernhardtson ist 17 bis 18 Jahre alt.
Er kann gut mit Schockierenden Situationen umgehen, weil er in der Hinsicht schon viel erlebt hat.
Mathis sucht verzweifelt nach Anerkennung seiner Arbeit und seiner selbst, weil er immer im Schatten seiner älteren Brüder stand.
Durch den seltenen Kontakt mit andern Kindern, weiß er nicht so recht wie er mit anderen Reden soll und ist sich in der Nähe von fremden unsicher was er tun oder sagen soll.
Sein Vater hat ihm beigebracht wie man ein Feld umgräbt, sich um die Pflanzen kümmert und wie man die Ernte einholt.
Er ist es gewohnt knapp über die Runden zu kommen und ist bescheiden. Um seine soziale Lage zu verbessern ist Mathis bereit viel und hart zu arbeiten.

Ich hoffe, dass das jetzt eine angemessene Geschichte ist und freue mich schon auf eure Antwort.
 

Tealk

Projektleiter/Technik
Projektleiter/Technik
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.075
Beste Antworten
1
Erlich gesagt ist mir die Geschichte ein wenig zu kurz, ebenso kommt sie mir bekannt vor;
Beschreib doch mehr deinen Charakter


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

ChriKa02

Neuling
Beiträge
9
Beste Antworten
0
Alter
23
Ok, werde ich machen.
Ändere mal das Handbuch, da steht nichts von Charakterbeschreibung. Es ist zwar logisch, dass man das machen sollte, aber selbst wenn man sich genau an das Handbuch hält, kann so eine Geschichte enstehen. Ich habe ja immerhin beschrieben wie ich nach Anzahcraft gekommen bin und es passt in den mittelalterlichn Rahmen. Wenn du noch dazu schreiben würdest, das die Geschichte einen Einblick in den Charakter der Figur geben soll, würde das helfen die Geschichte gleich ordentlich zu schreiben.
Woher kennst du den die Geschtiche, ich habe sie mir frei ausgedacht und nicht einer anderen Geschichte nachempfunden. Sie basiert auf dem, was ich über die Probleme aus dem Mittelalter weis und meinem Berufswunsch im Rollenspiel. Oder meinst du, das du schon viele ähnliche Geschichten gelesen hast, und dass das die übliche ich-denk-mir-mal-schnell-was-aus-Geschichte ist?
 

ChriKa02

Neuling
Beiträge
9
Beste Antworten
0
Alter
23
Hm, ich hatte blos das Handbuch gelesen und jetzt habe ich die Berwerbungskriterien gefunden. Ich werde sie mir mal durchlesen. Es wäre trotzdem schön im Handbuch einen Link zu finden oder wenigstens einen Hinweis, dass man die Kriterien für die Bewerbungen in den Anmeldungen für Baurechte findet.
 

Tealk

Projektleiter/Technik
Projektleiter/Technik
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.075
Beste Antworten
1
Ok, werde ich machen.
Ändere mal das Handbuch, da steht nichts von Charakterbeschreibung. Es ist zwar logisch, dass man das machen sollte, aber selbst wenn man sich genau an das Handbuch hält, kann so eine Geschichte enstehen. Ich habe ja immerhin beschrieben wie ich nach Anzahcraft gekommen bin und es passt in den mittelalterlichn Rahmen. Wenn du noch dazu schreiben würdest, das die Geschichte einen Einblick in den Charakter der Figur geben soll, würde das helfen die Geschichte gleich ordentlich zu schreiben.
Wie du selber schon gefunden hast:
http://www.anzahcraft.de/threads/bewerbungskriterien-information.10/
Woher kennst du den die Geschtiche, ich habe sie mir frei ausgedacht und nicht einer anderen Geschichte nachempfunden. Sie basiert auf dem, was ich über die Probleme aus dem Mittelalter weis und meinem Berufswunsch im Rollenspiel. Oder meinst du, das du schon viele ähnliche Geschichten gelesen hast, und dass das die übliche ich-denk-mir-mal-schnell-was-aus-Geschichte ist?
Ich glaube ein anderer User hat eine sehr ähnliche Geschichte geschrieben. Aber bei den ganzen Bewerbungen würde es schon ein wenig brauchen die zu finden.
 

Tealk

Projektleiter/Technik
Projektleiter/Technik
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.075
Beste Antworten
1

Tealk

Projektleiter/Technik
Projektleiter/Technik
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.075
Beste Antworten
1
Wie du aber bestimmt schon gelesen hast dauert es noch ein wenig bis der RP Server online geht da nicht alle plugins geupdatet sind, ich kann dich aber auf dem Build freischalten wenn du möchtest
 

ChriKa02

Neuling
Beiträge
9
Beste Antworten
0
Alter
23
Ich habe es nicht eilig. Das kannst du auch später machen.
Wisst ihr schon ungefähr wann er wieder online geht?
 

Tealk

Projektleiter/Technik
Projektleiter/Technik
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.075
Beste Antworten
1
Frühestens wenn Soput up to date ist, das dauert aber ein wenig, daher das Angebot.
 

ChriKa02

Neuling
Beiträge
9
Beste Antworten
0
Alter
23
Du kannst dir ruhig Zeit lassen, also fals das viel Zeit in Anspruch nimmt, brauchst du das noch nicht zu machen.
 

Tealk

Projektleiter/Technik
Projektleiter/Technik
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.075
Beste Antworten
1
sind 2 sec^^
 

ChriKa02

Neuling
Beiträge
9
Beste Antworten
0
Alter
23
Ja dann könnte ich schon mal was bauen und mich vielleicht etwas in die Gemeinschaft einleben.
 

ChriKa02

Neuling
Beiträge
9
Beste Antworten
0
Alter
23
Ich war schon mal auf dem Build-Server und hab ihn mir angeschaut. Echt cool was ihr da alles an Projekten gemacht habt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top