AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Bewerbung von Babakin

  • Ersteller des Themas Babakin
  • Erstellungsdatum
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Babakin

Guest
Titel:
Lily Shoo

Infos:
Mein Name ist Judith, ich bin zarte *hust* 23 Jahre alt und komme aus Würzburg. Zur Zeit mache ich eine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin. Minecraft spiele ich seit ca. 2 Jahren und habe durch andere Spiele wie z.B: WoW und GuildWars schon ein wenig Ahnung von RPGs.

Gefunden habe ich euch durch meinen guten Freund Herr Google, der mich zielsicher zu euch geschickt hat :achappy: .

Und hier nun meine Geschichte:

An viel kann ich mich nicht mehr erinnern, zu viel Zeit und vergorener Traubensaft liegt zwischen heute und dem Tag an dem meine seltsame Geschichte begann. Doch das was ich noch weiß ist nicht gerade schön:
Meine Eltern lebten mit uns 5 Kindern nahe an den Klostermauern des Klosters Maulbronn in einem kleinen, zugigen Haus, kaum größer als der Schuppen dort. Vater arbeitete im Kloster bei den Ställen und wir Kinder hatten die Aufgabe, das kleine Stück Land hinter unserem Haus zu bestellen.
Ich weiß noch genau, an jenem Tag roch es nach Schnee und kaltem Winter. Schon von weitem hörten wir das dumpfe Geräusch vieler Hufe auf dem nassen Weg. Schnell rannten wir den Hügel hinauf zur Straße um zu sehen wer dort kam, viele Besucher sah man nicht gerade. Eine Kutsche mit vier Reitern preschte an uns vorbei, die Pferde ganz dreckig und dampfend. Sie ritten auf direktem Weg zum Kloster. Wir sahen ihnen noch ein wenig nach und gingen dann wieder zurück um die restlichen Kartoffeln aus den Feldern zu holen.

Später an diesem Tag kam mein Vater mit drei teuer gekleideten Männern nach Hause und sah uns furchtsam an. „H-h-hier sind sie, meine Kinder! Aber b-b-bitte tut ihnen nichts! Nehmt doch mich, was wollt ihr schon mit so jungen Dingern?“ flehte mein Vater die Männer an. Bis heute weiß ich nicht, wer sie waren und warum sie ausgerechnet zu uns kamen. Doch anscheinend hatten sie mich ins Auge gefasst, denn die beiden Männer die hinter meinem Vater standen, packten mich und zerrten mich mit. Sie steckten mich in einen kalten Raum mit Wänden aus Stein und einem Boden aus festgetretener Erde.
Schnell hatte ich mein Zeitgefühl verloren, doch plötzlich öffnete sich die Tür und ich wurde am Arm aus dem Raum geschleift und auf eine Kutsche gehievt. Drei Jungen saßen mit mir dort. Anscheinend war ich die Letzte, denn die Kutsche stürmte los. Nach zwei Tagen ohne Essen und nur drei Schlucken Wasser durchquerten wir die Stadtmauer einer riesigen Stadt.
Dort wurden wir von dem Karren gejagt und einem großen, dicken Mann übergeben. Er teilte uns für verschiedene Arbeiten ein, ich wurde zu einem Schneider geschickt und musste ihm helfen seine Fäden zu spinnen und die Wolle zu kämmen. Geschlafen habe ich neben dem großen Webstuhl, auf einem Bündel alter Leinenfetzen.

Der Schneider war kein schlechter Mensch, doch ich wollte nicht für immer dort bleiben. Ich hatte seinen Sohn kennen gelernt, ein netter Bursche und wir verstanden uns sofort. Er erzählte mir dass bald einige Kutschen in ein fremdes Land, nach Anzah, fahren würden um Waren zu handeln. Ich wusste sofort dass das meine Chance ist.
So schlich ich also klammheimlich auf einen der Wagen und versteckte mich unter Leinenballen bis ich merkte dass die Kutsche schon ein Stück gefahren war. Leise schielte ich unter dem Stoff hervor und naja, was ich sah, wart ihr. Ich war wohl nicht die einzige mit dieser Idee.
Oh, schnell runter, wir werden langsamer! Ich glaube wir sind gleich da! Ich bin gespannt was uns erwartet, ihr nicht auch?


Die Geschichte ist ein klein wenig länger, aber ich hoffe das macht euch nichts :achappy:

Liebe Grüße,
Judith aka Baba
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.065
Beste Antworten
1
Nein wir freuen uns immer über längere Geschichten, vor allem wenn sie auch noch recht gut Geschrieben sind.
//Edit
Was ich noch anfügen möchte WOW ist für mich kein RP xD

 
B

Babakin

Guest
Naja auch dafür gibt es gewisse Server ^^ mit dem ganzen "Seid gegrüßt holde Maid" usw :achappy:
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.065
Beste Antworten
1
Hmm ok, und das hust kannst dir sparen bist nur nen Jahr älter als ich :acblah:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top