AnzahCraft - Deine Rollenspiel Community

Melde dich jetzt an, um teil der deutschen Rollenspiel Community zu sein. Erhalte zugriff auf alle unsere Funktionen. Sobald du registriert und eingeloggt bist, kannst du Themen erstellen, auf Themen antworten und so vieles mehr. Es ist schnell und völlig kostenlos, also worauf wartest du noch?

Bewerbung von _Hunny

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
H

_Hunny

Guest
Vor vielen vielen Jahren erzählten sich die Bewohner von Dischefels von einem fabelhaften kleinen Mädchen. Überall nannten sie sie Lindela Ardus.
Eines Tages bewegten sich die Gardener Rikka und Arttram, die beiden Eltern von Lindela auf eine Creeperjagd.
Tagelang suchten sie im Königreich von Mereyberg nach Creepern.
Trotz ihrer großen Ansammlung an Waffen und Nahrung starben sie an den Folgen einer Grippewelle. Sie wurden nie wieder gefunden.
Am Dritten des Monats November wachte Lindela Ardus schweißversetzt auf.
Sie dachte, sie hätte stimmen gehört. Die Stimmen riefen zu ihr, dass ihre Mutter Rikka noch lebte. Sie solle nach Anzahcraft in den weiten Norden des Königreichs von Senebach und sie mit all ihrer Kraft suchen. Die Stimme verschwand und Lindela Ardus packte Proviant für die schwere Reise nach Anzahcraft. In einer tiefen Novembernacht lief Lindela Ardus alleine durch den Wald von Selseheim, welches nicht weit von Anzahcraft entfernt war. Plötzlich hörte sie die Stimmen der Zombies. Die Zombies, die sich jahrelang in ihr Hirn brannten, als sie an jenem Tag mit ihrem Vater Arttram auf der jagt, war. Lindela Ardus hatte keine Waffen und so rannte sie von der Zombiehorde von Selsenheim weg. Es war ein weiter weg doch schlussendlich erreichte sie ein Dorf vor Anzahcraft. Sie ruhte sich aus und sagte sich, dass sie erst morgen wieder aufbrechen würde. Es sei zu gefährlich und sie hätte ja nichts, womit sie sich verteidigen könnte. Der nächste Tag begann schon früh. Schon um 5 Uhr brach Lindela Ardus nach Anzahcraft auf. Als sie Anzahcraft erreichte, wurde sie bereits von der Community erwartet. "Wir haben bereits auf dich gewartet. Wir haben deine Geschichte von einem Botschafter aus Dischefels gehört und haben extra für dich deine Mutter gesucht. Sie ist in dem großen Haus mit den drei großen Bäumen am Eingang.", sagte einer der Krieger. Und so ging Lindela Ardus in das große wundersamaussehende Haus. Und da saß sie. Ruhig und mit viel Adrenalin bewegte sich Lindela Ardus zu ihrer Mutter. Die, die sie seit Jahren nicht gesehen hatte. Die, die sie glaubte, sie währe schon Jahre vorher gestorben. Ihre Mutter aber freute sich sehr. Sie sagte, dass sie während dem Kampf mit Arttram in eine Falle getappt sei und erst ein Jahr später freigekommen war. Lindela Ardus war glücklich und sie und ihre Mutter Rikka lebten bis an ihr Lebensende in Anzahcraft, das Königreich, dass ihre Mutter gefunden hatte. Obwohl Lindela Ardus keinerlei Kenntnisse hatte, wurde sie Schmiedin. Sie übte tagein tagaus. Und irgendwann geschah es. Sie schmiedete die besten Waffen, die Anzahcraft und das gesamte Königreich je gesehen hatten.

Mein InGamename lautet _Hunny.
Auf einem richtigen RP Server habe ich mich noch nicht bewegt.
Auf dem Server würde ich gerne Schmied sein. Ich selber bin 13 Jahre alt und würde mich freuen, wenn ihr meine Geschichte bewerten würdet..
Vor/Zuname: Lindela Ardus

Vielen dank, dass du dir die Zeit genommen hast, diese Geschichte zu lesen.
MfG _Hunny
 

Tealk

Ritter
Projektleiter
[ARK] Spieler
[Arma] Spieler
[P&P] Spieler
Beiträge
1.065
Beste Antworten
1
Bitte Bewerbung verbessern wie am Server besprochen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top