1. Cookies
    Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Info Lore

Geschichte unserer Welt


Der Planet eine eigene Geschichte, etwas was ihr entdecken, erforschen und am Ende lösen könnt. Aus diesem Grund werdet ihr zum neuen Zuhause eurer Charaktere auch wie angekündigt keine Informationen bekommen, das würde euch einen großen Teil einfach wegnehmen.
Die Frage ist natürlich, wie sind die neuen Bewohner von Anzah hier angekommen?

Für jeden Charakter fängt es anders an - für den einen mit Tagträumen von einer alles umschlingenden Dunkelheit, für andere mit schlaflosen Nächten in denen man sich unwohl und konstant beobachtet gefühlt hat. Auf diese anfänglichen Auffälligkeiten folgend trat bei jedem das plötzliche Gefühl auf von irgendetwas verfolgt worden zu sein, ohne jedoch zu wissen wovor man sich da fürchtet.
Knapp eine halbe Woche nach den ersten Symptomen beginnt ihr ab und an ein leises Glockenläuten aus der Ferne zu hören. Selbst an den abgelegensten Orten und in totaler Stille schweigt dieses Läuten nicht, sondern wirkt fast noch realer als vorher.
Die Symptome werden immer schlimmer und knapp anderthalb Wochen wird mitten am Tag alles um euch herum schwarz - danach wacht ihr an den Küsten von Anzah auf. Das letzte was ihr vernehmt, bevor ihr wieder ganz bei Bewusstsein seid, ist ein leises Flüstern was promt verschwindet nachdem ihr die Augen aufschlagt.

In eurem Arm befindet sich ein merkwürdiger stein, der kurz pulsiert und dann erlischt. Ihr tippt ein wenig verwirrt darauf herum, jedoch tut es weder weh, noch spürt ihr ihn in eurem Arm wirklich (Charaktere aus der alten Season haben den Chip ersetzt bekommen - das ist nicht mehr der alte!).

Ihr sehr euch um, doch hab noch immer das Gefühl, dass euch jemand beobachtet - sind neben den Tieren hier etwa noch andere Bewohner auf diesem Planeten?

Subjekt14 gefällt das.
Rate This Article: