1. Cookies
    Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Info Lore

Geschichte unserer Welt


0. Einleitung
Bitte beachtet, dass diese Lore NUR ein Leitfaden ist. Diese Insel ist zwar als Gefängnisinsel angedacht, aber euer Charakter muss weder ein Straftäter, noch böse sein!
Es gibt auch noch andere Wege auf diesen Planeten zu kommen und all diese sind genauso gerne gesehen, wie der Weg über "normale" Straftätergeschichte.

1. Was ist eine Lore
Unter Lore versteht man den aktuellen Stand der Welt im Rollenspiel. Welche Ereignisse gab es die dafür gesorgt haben, dass es diese Inseln gibt etc. Sie gilt als einfache Plattform, auf der alle Spieler ihre Charaktere und Geschichten entwickeln können und soll der Inspiration und Kreativität dienen. Sie stellt somit das Fundament für manche Charaktere und ihre Geschichten dar.

2. Die Welt
Wir befinden uns im Jahr 2392, die Menschheit hat sich im Universum ausgebreitet und viele Planeten und deren Monde besiedelt. Mit dem rasanten Anstieg der Bevölkerung 2110 und der einhergehenden Armut stieg auch die Kriminalität. Dies stellte die Oberschicht vor ein Problem, sie sind ethnisch zu weit entwickelt, um Menschen für Verbrechen einfach zu töten, aber haben auch nicht genug Ressourcen um alle auf Dauer in Zellen einzusperren. So wurden zufällige Planeten ausgewählt und mit Kameras ausgestattet, um die Kriminellen dort auszusetzen. Damit fand die Oberschicht, dass sie damit eine "Humane" und vor allem "Kosten effiziente" Lösung gefunden haben.

3. Die Insel
Du erwachst auf einer unbekannten Insel. Dir brummt der Schädel und was du siehst, glaubst du im ersten Moment selbst nicht. Um dich herum "rennen" riesige Schildkröten, Dinosaurier und Dodos. In der einen Richtung siehst du Meer, soweit das Auge reicht, in der anderen Dschungel. Du weißt genau, dass es sich hierbei um dein Gefängnis handelt. Was genau soll das alles sein? Bei den ganzen Dinosauriern hier hättest du Dich auch gleich selbst umbringen können! Jedenfalls sieht es so aus, als ob man hier genug Rohstoffe zum Überleben findet, aber niemals genug um wirklich gut zu leben... zumindest ist das jetzt noch dein Eindruck.

4. Artefakt
Der "Stein" in deinem Inventar stellt einen Chip dar. Diesen bekommt seit ewiger Zeit jeder Bürger in den Arm gesetzt, jedoch war er bis jetzt eigentlich nur für die Identifizierung. Hier auf der Insel scheint er eine neue Funktion bekommen zu haben - nämlich deine kompletten Körperfunktionen auszulesen und dein "Wissen" zu verwalten. Scheinbar kannst du da sogar lernen, wie man aus Holz und ein paar anderen Kleinigkeiten eine ganze Wand herstellt! Das könnte praktisch werden.

5. Der Anfang
Just in dem Moment wo du das "Menü" geschlossen haben, dröhnt dir eine sadistische Männerstimme durch den Kopf:
"Sträfling, du bist hier auf diese Insel geschickt worden, um deine Haftstrafe abzusitzen. Diese beträgt lebenslänglich, also erwarte bitte keine zu großen Nettigkeiten von uns. Aber gut, da du diese Nachricht hörst, hast du dich wenigstens schon einmal mit deinem Chipupdate vertraut gemacht. Wie du schon erkannt hast, sind dort alle wichtigen Funktionen hinterlegt."
Leicht verwundert, wieso du zu so einer massiven Strafe verurteilt wurdest, versuchst du die Stimme in deinem Kopf durch aggressives Summen zum Schweigen zu bringen oder zumindest zu übertönen.
"Wie du mittlerweile erkannt haben solltest, ist das hier kein normales Gefängnis, sondern soll Leute wie dich endgültig von ihren Verbrechen "reinigen" und am wichtigsten, es soll für die Oberschicht unterhaltend sein. Also wirst DU uns eine Show liefern, die es in sich hat, sollte es jemandem gefallen wirst du dafür sogar belohnt. Denn wenn eine gewisse Menge an Zuschauern für dich stimmt, schalten wir dir einen Teil deiner Erinnerungen frei.
Eins noch zum Schluss, die Echsen hier sind nicht deine einzigen Mitbewohner. *Er lacht dreckig*
Nun genug der schönen Worte, stirb nicht zu schnell und mach es spannend, verstanden? LASST DIE SHOW BEGINNEN!"

Ab hier beginnt der von Spielern gestaltete Part der Geschichte.​

6. Die ersten Monate
Wer hätte gedacht, dass es sich alles so schnell entwickelt! Die ersten Gruppen bilden sich und die Gefangenen scheinen weniger angst vor einander zu haben, als vor den Tieren um sich herum. Ob sie bemerkt haben, dass es alles Gefangene sind?
Sie treffen sich regelmäßig um über die Geschehnisse zu sprechen und das Überleben zu verbessern, damit die Show weiter geht! Wäre ja auch grausam, wenn sie alle sterben. Es sind ja auch schon genug von irgendwelchen Dinos gefressen worden. War lustig mit anzusehen, wie sie versucht haben auf Bäume zu klettern wenn der Trex hinter ihnen her war. Weil der Giganotosaurus zu stark schien hat sich die Sendeleitung entschieden ihn auszurotten. Hat keiner gesehen, wie sich die Sicherheitseinheiten mitten in der Nacht auf die Jagd gemacht haben. Seitdem scheinen die Leute aber trotzdem vorsichtiger geworden zu sein, wenn sie außerhalb ihrer Häuser sind.
Die ersten machen sich auch schon daran große Tiere zu unterwerfen und Handzahm zu machen. Ob sie sich wohl aufrüsten um ihre "Sicherheit" zu garantieren?

Subjekt14 gefällt das.
Rate This Article: